www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Mit Wende im Schlussdrittel zum Sieg

Sonntag, 16. Dezember 2018

4755 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

16. Spieltag

Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf vs. Bülach Floorball

Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf - Bülach Floorball 6:7 (2:3, 3:0, 1:4)

Turnhalle Hatzenbühl, Nürensdorf.
107 Zuschauer.
Schiedsrichter: Luca Altorfer, Daniel Nöthlich.
Tore: 03:37 Joller (Joë. Meier) 0:1. 06:59 Blumer (Ehrensperger) 1:1. 08:14 Blumer (Scalvinoni) 2:1. 18:30 Jos. Meier (D. Müller) 2:2. 18:57 Peduzzi (Schellenberg) 2:3. 21:11 Scalvinoni (Huber) 3:3. 27:34 Blumer (Ehrensperger) 4:3. 34:25 Aydemir 5:3. 40:24 Ehrensperger (Blumer) 6:3. 48:10 Schellenberg (Bertschi) 6:4. 50:23 D. Müller (Jos. Meier) 6:5. 52:48 Pavoni 6:6. 55:13 Jos. Meier (Bertschi / Ausschluss Schellenberg) 6:7.
Strafen: Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 4x2min, Bülach Floorball 6x2min.
Bemerkungen: 40:50 Time-Out Bülach Floorball. 57:55 Time-Out Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf.
Aufstellung

Die Bülacher zeigten am Samstag beim Heimsieg vor grosser Kulisse gegen Luzern endlich wieder einmal eine konstante Leistung über 60 Minuten. Auf der anderen Seite musste der heutige Gegner Bassersdorf Nürensdorf gegen die Zuger Highlands überraschend deutlich mit 2:8 unten durch. Aber das Hinspiel in Bülach hat gezeigt, dass Spiele gegen UBN meist über den Kampf entschieden werden.

(Quelle: André Düsel)

(Quelle: André Düsel)

Die Bülacher gingen nach verhaltenem Start in der vierten Minute in Führung, nachdem der vorgerückte Sven Joller im Slot ein Zuspiel von Joel Meier verwerten konnte. Ein etwas glücklicher Abpraller nach einem Bülacher Pass leitete in der siebten Minute den Ausgleich durch Blumer ein. Und in der neunten Minute war es erneut Blumer, der einen Querpass vor dem Bülacher Tor durch mit etwas Mühe zur Führung des Heimteams verwerten konnte. Das Spiel war nun zerfahren und komplett ohne Spielfluss. Als von beiden Teams je ein Spieler auf der Strafbank sass, konnten die Bülacher vom zusätzlichen Raum profitieren. Zuerst traf Josha Meier nach einem Zuspiel am Tor vorbei von Dominik Müller in der 18. Minute zum 2:2-Ausgleich und nur 27 Sekunden später brachte Christian Peduzzi die Gäste nach einem etwas riskanten Ballgewinn wieder in Führung.

(Quelle: André Düsel)

(Quelle: André Düsel)

Der zweite Abschnitt war aus Bülacher Sicht dann schlicht zum Vergessen. Schon nach nur einer Minute stand Scalvinoni nach einem Freischlag in der Bülacher Ecke sträflich alleine vor dem Tor und traf zum Ausgleich. Und in der 27. Minute stocherte Blumer den Ball nach einem Durcheinander vor dem Bülacher Tor zum 4:3 für UBN über die Linie. Die beste Möglichkeit für Bülach besass in der 35. Minute Alexander Götte, der den Ball aber an den Pfosten setzte. Es passte gut zum Bild des Mitteldrittels, dass Aydemir im Gegenstoss dann gleich zum 5:3 traf. Mario Meier setzte den Ball in der gleichen Minute dann noch an die Lattenunterkante, aber die Führung für das Heimteam war nach 40 Minuten definitiv nicht gestohlen.

(Quelle: André Düsel)

(Quelle: André Düsel)

Als dann nur 24 Sekunden nach Wiederanpfiff Ehrensperger aus dem Slot zum 6:3 traf, wurde die Mission für die Bülacher zu einer ziemlichen Herausforderung. Noch in der ersten Minute des Schlussabschnitts nahm das Bülacher Trainerduo Röthlin/Gaus sein Timeout und reduzierte auf zwei Linien. Und nach etwas Anlaufzeit fruchtete diese Massnahme auch. Während nämlich die Bülacher das Tempo steigern konnten, schien UBN der hohen Anfangspace langsam Tribut zollen zu müssen. In der 49. Minute verkürzte Roger Schellenberg nach einem Konter auf 4:6 und zwei Minuten später traf Dominik Müller nach einem Querpass durch den Slot zum 5:6. Wiederum zwei Minuten später kam Marco Pavoni mit einer Willensleistung an den Ball und glich die Partie mit einem Schuss in die linke Netzseite zum 6:6 aus. Schliesslich spielten die Bülacher in 56. Minute in Überzahl, als Josha Meier die Gäste mit einem präzisen Schuss wieder in Front schiessen konnte. Bereits zwei Minuten vor Schluss ersetzte Bassersdorf Nürensdorf den Torhüter durch einen sechsten Feldspieler, die Bülacher brachten die drei Punkte aber ins Trockene.

Die Partie war sicherlich nichts für Unihockey-Feinschmecker, viele unnötige Unterbrüche prägten das Geschehen. Das Heimteam spielte in den ersten 40 Minuten hart und extrem aufsässig, brachte so die Bülacher aber lange von ihrem eigenen Gameplan ab. Im Schlussabschnitt schien dann bei UBN die Luft allerdings etwas dünn zu werden, so konnten die Bülacher die Partie mit einer Tempoverschärfung noch knapp zu ihren Gunsten wenden. Vor den Festtagen kommt es am nächsten Wochenende zu einer Doppelrunde mit zwei Heimspielen. Am Samstag gastiert Herisau in der Hirslen und am Sonntag kommt es zu einem Nachtragsspiel gegen Zürisee.

dw

Spieltagsübersicht - Runde 16

Resultate

UHC United Toggenburg Bazenheid - Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg 5 : 6
Unihockey Luzern - Jona-Uznach Flames 6 : 7 n.P.
UHC Herisau - Zuger Highlands 5 : 7
Rheintal Gators Widnau - Vipers InnerSchwyz 10 : 8
Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf - Bülach Floorball 6 : 7 Info
Unihockey Red Lions Frauenfeld - Unihockey Limmattal 4 : 6

Tabelle

1. unverändert Jona-Uznach Flames 16 +43 39
2. unverändert Bülach Floorball 16 +31 35
3. unverändert Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg 16 +19 33
4. verbessert Unihockey Limmattal 16 +3 29
5. verschlechtert Unihockey Luzern 16 +9 27
6. unverändert Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 16 +8 25
7. unverändert UHC Herisau 16 +3 23
8. unverändert Vipers InnerSchwyz 16 -1 22
9. unverändert Zuger Highlands 16 -3 22
10. unverändert Unihockey Red Lions Frauenfeld 16 -21 17
11. unverändert Rheintal Gators Widnau 16 -25 16
12. unverändert UHC United Toggenburg Bazenheid 16 -66 0

Nächster Spieltag

22.12.2018 17:00 Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg - Unihockey Luzern Farlifang, Zumikon Info
22.12.2018 17:00 Zuger Highlands - Rheintal Gators Widnau Sporthalle Hofmatt, Oberägeri Info
22.12.2018 18:00 UHC United Toggenburg Bazenheid - Unihockey Limmattal Gewerbliche Berufsschule, Niederuzwil Info
22.12.2018 18:00 Vipers InnerSchwyz - Unihockey Red Lions Frauenfeld Kollegi, Schwyz Info
22.12.2018 19:00 Bülach Floorball - UHC Herisau Sporthalle Hirslen, Bülach Info
23.12.2018 18:00 Jona-Uznach Flames - Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf Sporthalle Grünfeld, Jona Info