www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Cupauftakt früh entschieden

Sonntag, 17. Juni 2018

1953 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

Cup Herren - 1/64-Final

Zürich Oberland Pumas vs. Bülach Floorball

Zürich Oberland Pumas - Bülach Floorball 8:13 (1:6, 4:4, 3:3)

Dreifachhalle Mettlen, Pfäffikon ZH.
54 Zuschauer.
Schiedsrichter: Armando Bearth, Patrick Ardielli.
Tore: 09:54 Bertschi (Derungs) 0:1. 10:37 D. Müller (Jos. Meier) 0:2. 13:52 Matzinger (Klingler / Ausschluss D. Müller!) 0:3. 16:27 Jos. Meier (Bertschi / Ausschluss S. Raths) 0:4. 16:59 Bertschi (Derungs) 0:5. 17:14 D. Müller (Jos. Meier) 0:6. 18:55 R. Raths (Lätsch) 1:6. 20:13 Jos. Meier (D. Müller) 1:7. 21:59 Bülach Floorball (Ausschluss Lienammer) 1:8. 26:44 Ingold (Jos. Meier / Ausschluss S. Raths) 1:9. 27:31 S. Raths 2:9. 35:05 M. Kündig (Weber / Ausschluss Böni) 3:9. 35:22 Jaggi (Haas) 4:9. 37:10 Lienammer (Koch) 5:9. 38:43 Joë. Meier 5:10. 42:35 R. Raths (S. Raths / Ausschluss M. Meier) 6:10. 46:58 Ingold 6:11. 49:37 Bülach Floorball 6:12. 49:53 Bertschi (Derungs) 6:13. 58:41 R. Raths 7:13. 59:28 M. Kündig (S. Raths / Ausschluss Böni) 8:13.
Strafen: Zürich Oberland Pumas 4x2min, Bülach Floorball 5x2min.
Bemerkungen: 33:00 Time-Out Zürich Oberland Pumas. 47:29 Bertschi verschiesst Penalty.
Aufstellung

Die Bülacher befinden sich mitten im Sommertraining und bereiteten sich auch nicht speziell auf dieses Cupspiel gegen 2. Ligist Zürich Oberland Pumas vor. Entsprechend waren solche Begegnungen in der Vergangenheit häufig keine Selbstläufer.

Es wurde aber schnell klar, dass die Bülacher heute das Spiel früh entscheiden möchten. In den ersten zehn Minuten liessen sie noch einige Möglichkeiten aus. Nachdem aber Tobias Bertschi eine Vorlage von Nico Derungs verwerten konnte, ging es plötzlich schnell: Der Reihe nach trafen Dominik Müller nach einem Freischlag, Marco Matzinger nach einem Steilpass von Simon Klingler in Unterzahl, Josha Meier in Überzahl, Tobias Bertschi nach einer Balleroberung von Nico Derungs und Dominik Müller nach einem Rückpass von Josha Meier zum 6:0 nach 18 Minuten. Mit einem schnellen Konter und einem schönen Heber trafen die Gastgeber schliesslich noch zum 1:6-Pausenstand.

Die Bülacher spielten auch nach der Pause weiter munter nach vorne. Josha Meier traf in der 21. Minute ins Eck, eine Minute später lenkte der gegnerische Torhüter einen Pass in die Mitte während einer Bülacher Überzahl ins eigene Netz ab und in der 27. Minute stand Thomas Ingold erneut in Überzahl am weiten Pfosten goldrichtig und schoss zum 9:1 ein. In der Folge nahmen die Bülacher doch etwas den Fuss vom Gaspedal und spielten viele Aktionen nicht mehr konsequent zu Ende. Die Gastgeber nutzten dies aus und spielten sich sogar in einen Mini-Rausch. Bis zur 38. Minute kamen sie nämlich sogar auf 5:9 heran. Schliessliech war es Joel Meier, der den Lauf der Pumas brechen und nach einer Balleroberung an der Mittellinie im Alleingang das zehnte Bülacher Tor schiessen konnte.

Das Heimteam verkürzte zu Beginn der letzten 20 Minuten in Überzahl aus spitzem Winkel wieder auf 6:10. Nochmals drehten die Bülacher nun kurz auf: Ingold verwertete im Slot, erneut wurde in Überzahl ein Eigentor forciert und Bertschi verwertete einen Querpass mit einem Direktschuss zum 13:6. Da dem Heimteam in der Schlussphase noch zwei späte Treffer gelangen, lautete das Verdikt am Ende 8:13.

Die Bülacher dominierten die ersten 20 Minuten komplett und erarbeiteten sich in dieser Phase ein komfortables Polster. Konzentration und Konsequenz liessen in der Folge nach, was aber dennoch zu einem sicheren Sieg reichte. Im 1/32-Final trifft Bülach nun auf den Sieger aus dem Duell zwischen Lenzburg (4. Liga) und March Altendorf (NLB).

dw

Spieltagsübersicht - Runde 1

Resultate

Zürich Oberland Pumas - Bülach Floorball 8 : 13 Info

Tabelle

1. unverändert Bülach Floorball 1 +5 1
2. verschlechtert Zürich Oberland Pumas 1 -5 0