www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Zürcher Unterländer

Bülach fasst sich ein Herz

Dienstag, 23. Februar 2010

13048 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

Herren NLB - Playouts

Bülach Floorball vs. UHC Thun

Bülach Floorball - UHC Thun 4:3 (1:0, 2:0, 1:3)

Kasernenhalle, Bülach.
65 Zuschauer.
Schiedsrichter: Müller, Ziegler.
Tore: 11:17 Imboden (A. Maag) 1:0. 25:35 M. Meier (M. Maag) 2:0. 35:10 M. Maag (A. Maag / Ausschluss Künzli) 3:0. 43:43 Bisang 4:0. 52:18 Burger (Stauffer / Ausschluss Maag) 4:1. 59:17 Kocherhans (Graf / ohne Goalie) 4:2. 59:28 Wettstein (ohne Goalie) 4:3.
Strafen: Bülach Floorball 3x2min, UHC Thun 3x2min.
Bemerkungen: 55:51 Time-Out UHC Thun. 59:41 Time-Out Bülach Floorball.
Aufstellung

UHC Thun vs. Bülach Floorball

UHC Thun - Bülach Floorball 6:2 (2:0, 2:2, 2:0)

Sporthalle, Konolfingen.
72 Zuschauer.
Schiedsrichter: Streule, Zähnler.
Tore: 16:28 Burger (Zaugg) 1:0. 19:17 Kneer 2:0. 35:32 M. Meier (Bührer / Ausschluss Wüst) 2:1. 36:41 Kneer (Kocherhans) 3:1. 37:51 Bötschi (M. Meier) 3:2. 38:41 Gerber (Nobs) 4:2. 47:02 Eigentor 5:2. 59:26 Wettstein (Künzli) 6:2.
Strafen: UHC Thun 1x2min.
Bemerkungen: 47:02 Time-Out Bülach Floorball.
Aufstellung

Obwohl Bülach Floorball gegen Thun in der Playoutserie (Best of 7) mit 1:2-Siegen im Hintertreffen liegt, sind die Akteure von Daniel Meier dem Gegner ebenbürtig und spielen beherzt.

Bülach-Stürmer Daniel Harlacher versucht sich an den Thunern Manuel Wüst und Lukas Akermann vorbeizuquetschen.

Bülach-Stürmer Daniel Harlacher versucht sich an den Thunern Manuel Wüst und Lukas Akermann vorbeizuquetschen.

Wer Bülach Floorball in den NLB-Playouts aufspielen sieht, kommt nicht auf den Gedanken, dass der Tabellenletzte nur gerade drei Saisonsiege auf dem Konto und das erste Playoutspiel gegen Thun 4:7 verloren hat. Spielerisch stark verbessert, bieten die Spieler von Daniel Meier den Berner Oberländern Paroli. Torhüter Pascal Meier, der übrigens nicht mit Trainer Daniel Meier verwandt ist, sagt dazu: «Uns wurde gesagt, dass wir die Playouts als Herausforderung und lehrreiche Zeit auch für uns persönlich ansehen sollen.» Und die Trainer seien abgeklärt und organisiert. Bülach ist ohne Zweifel ein stärkeres Team geworden und bezwang Thun am vergangenen Samstag im zweiten Playoutspiel 4:3. Während die Vorderleute eine 4:0-Führung herausspielten, kassierte Pascal Meier dank tollen Paraden bis zur 53. Minute keinen Treffer. Erst als Thun in der letzten Minute ohne Torhüter ein Überzahlspiel aufzog, konnten die Berner gegen die solidarisch kämpfenden Bülacher aufholen.

Kräfte zu spät gebündelt

In der dritten Begegnung am Sonntag hatte Bülach zunächst mehr Spielanteile, doch die Tore zur 2:0-Führung erzielten kurz vor der ersten Pause die Thuner durch Konter. Erst in der 36. Minute gelang Mario Meier im Powerplay der Anschlusstreffer. Danach überschlugen sich die Ereignisse mit Toren im Minutentakt. Zuerst konnte Thuns Kneer den alten Abstand wieder herstellen, dann lenkte Bötschi eine Hereingabe von Mario Meier ab, und schliesslich traf Gerber mit einem schönen Schuss via Lattenunterkante zum Pausenresultat von 2:4. Die Bülacher stellten im letzten Drittel zwar auf zwei Linien um und zeigten ein starkes Forechecking, die Hypothek aus dem Startdrittel war am Ende aber doch zu gross – 2:6 lautete das Verdikt.

Torhüter Pascal Meier zeigte sich nach der Partie enttäuscht: «Im Mitteldrittel hat die Angriffsauslösung gut funktioniert, wir konnten uns in der gegnerischen Zone festsetzen. Aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor.» Fakt ist, dass sich Bülach nach drei Spielen mit einem 1:2-Rückstand in der Serie konfrontiert sieht. Pascal Meier gewinnt der Situation aber auch Positives ab: «Jetzt erspielen wir uns Torchancen. Das war Anfang Saison nicht der Fall, weil wir zu passiv standen.»

Weiter geht es am kommenden Sonntag um 18:00 Uhr in der Bülacher Kasernenhalle.

Andere Artikel zu diesem Anlass

Spieltagsübersicht - Runde 2

Resultate

Bülach Floorball - UHC Thun 4 : 3 Info

Tabelle

1. verbessert Bülach Floorball 2 -2 1
1. unverändert UHC Thun 2 +2 1

Nächster Spieltag

21.02.2010 20:00 UHC Thun - Bülach Floorball Sporthalle, Konolfingen Info

Spieltagsübersicht - Runde 3

Resultate

UHC Thun - Bülach Floorball 6 : 2 Info

Tabelle

1. unverändert UHC Thun 3 +6 2
2. verschlechtert Bülach Floorball 3 -6 1

Nächster Spieltag

28.02.2010 18:00 Bülach Floorball - UHC Thun Kasernenhalle, Bülach Info