www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Drei glanzlose Punkte

Montag, 03. Dezember 2018

303 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

14. Spieltag

UHC United Toggenburg Bazenheid vs. Bülach Floorball

UHC United Toggenburg Bazenheid - Bülach Floorball 3:4 (0:2, 2:2, 1:0)

Ifang, Bazenheid.
45 Zuschauer.
Schiedsrichter: Alberto Coduto, Christian Schweizer.
Tore: 04:43 Bertschi 0:1. 17:17 Bertschi 0:2. 20:34 Stegemann 0:3. 21:23 Bertschi (Renold) 0:4. 22:58 Zwicker 1:4. 32:58 Gyr (Zwicker / Ausschluss Götte) 2:4. 56:43 Zwicker (Abderhalden / Ausschlüsse Derungs, S. Müller) 3:4.
Strafen: UHC United Toggenburg Bazenheid 2x2min, Bülach Floorball 6x2min.
Bemerkungen: 57:31 Time-Out UHC United Toggenburg Bazenheid.
Aufstellung

Die Ausgangslage für das Spiel gegen United Toggenburg Bazenheid war rein von der Tabellenlage eine klare Affiche. Die Toggenburger liegen abgeschlagen und ohne Punkte auf dem letzten Tabellenrang. Auf der anderen Seite haben die drittplatzierten Bülacher eine ansprechende Hinrunde hingelegt und sind mit dem Sieg gegen Tabellenführer Jona-Uznach Flames perfekt in die Rückrunde gestartet.

Die wenigen Zuschauer in Bazenheid sahen kein ansprechendes Spiel. Mit einem Fehlpass in den Slot ermöglichte das Heimteam den Bülachern das erste Tor, denn Tobias Bertschi liess sich nicht zweimal bitten und netzte trocken zum 1:0 in der fünften Minute ein. Die Bülacher Nummer 70 eroberte sich auch in der 18. Minute an der rechten Bande einen Ball und schob zum zweiten Mal über die Toggenburger Torlinie. Mit einem Zweitorevorsprung ging es dann auch in die erste Drittelspause.

Kurz nach Wiederanpfiff zog U21-Junior Nico Derungs alleine aufs Tor und konnte nur noch regelwidrig am Abschluss gehindert werden. Den fälligen Strafstoss verwertete Lukas Stegemann gekonnt zum 0:3. Mit seinem dritten Treffer konnte Tobias Bertschi in der 23. Minute seinen 33 Skorerpunkt der Saison verbuchen. Den Assist aus dem hohen Slot verbuchte mit Joel Renold ein weiterer U21-Junior. In der 23. Minute verkürzte Toggenburg zum 1:4 und nachdem Joller und Herger nach einem Zweikampf an der Bande beide auf der Strafbank Platz nehmen mussten und Götte in der 4:4-Situation eine weitere Strafe nahm, verkürzte Toggenburg ein weiteres Mal auf 2:4 was dann auch der Pausenstand nach zwei gespielten Dritteln war.

Weiterhin war das Spiel wenig ansehnlich, beide Team waren bemüht, jedoch wollten daraus keine wirklich zwingenden Torchancen entstehen. Kurz vor Schluss wurde es aber nochmals spannend, Bülach kassierte eine weitere Strafe und in der darauffolgenden Unterzahl spielte ein Bülacher Feldspieler den Ball mit der Hand, was auch in einer Strafe resultierte. In doppelter Überzahl verkürzte Toggenburg in der 57. Minute nochmals auf 4:3. In der Folge brachten die Bülacher den knappen Vorsprung jedoch über die Zeit und konnten die drei Punkte mit ins Zürcher Unterland nehmen.

Assistenztrainer Remo Gaus meinte nach Spielschluss: «Auch diese Spiele müssen gewonnen werden. Drei Punkte gibt es für einen Sieg und die haben wir heute geholt.» Das nächste Spiel findet am 15.12.2018 um 17:00 Uhr in Bülach gegen Unihockey Luzern statt. Gegen den direkten Tabellennachbarn organisiert der Verein ein vorweihnachtliches Eventspiel und hofft auf zahlreiche Zuschauer.

sf

Spieltagsübersicht - Runde 14

Resultate

Unihockey Luzern - Zuger Highlands 9 : 5
UHC United Toggenburg Bazenheid - Bülach Floorball 3 : 4 Info
Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg - Jona-Uznach Flames 2 : 3
Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf - Vipers InnerSchwyz 8 : 5
UHC Herisau - Unihockey Red Lions Frauenfeld 7 : 1
Rheintal Gators Widnau - Unihockey Limmattal 4 : 6

Tabelle

1. unverändert Jona-Uznach Flames 14 +40 34
2. unverändert Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg 13 +25 29
3. unverändert Bülach Floorball 13 +25 27
4. unverändert Unihockey Luzern 14 +14 26
5. unverändert Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 14 +15 25
6. verbessert Unihockey Limmattal 14 -5 23
7. verbessert UHC Herisau 14 +6 22
8. verschlechtert Vipers InnerSchwyz 14 0 20
9. unverändert Zuger Highlands 14 -11 16
10. unverändert Unihockey Red Lions Frauenfeld 14 -20 14
11. unverändert Rheintal Gators Widnau 14 -26 13
12. unverändert UHC United Toggenburg Bazenheid 14 -63 0

Nächster Spieltag

15.12.2018 17:00 Zuger Highlands - Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf Sporthalle Hofmatt, Oberägeri Info
15.12.2018 17:00 Bülach Floorball - Unihockey Luzern Sporthalle Hirslen, Bülach Info
15.12.2018 19:00 Vipers InnerSchwyz - UHC Herisau Sporthalle Lücken, Schwyz Info
15.12.2018 20:00 Jona-Uznach Flames - UHC United Toggenburg Bazenheid Sporthalle Grünfeld, Jona Info
15.12.2018 20:00 Unihockey Limmattal - Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg Zentrumshalle, Urdorf Info
15.12.2018 20:00 Unihockey Red Lions Frauenfeld - Rheintal Gators Widnau Kantihalle Frauenfeld, Frauenfeld Info