www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Bülach mit Blitzstart

Samstag, 25. Januar 2020

3545 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

21. Spieltag

Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg vs. Bülach Floorball

Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg - Bülach Floorball 6:13 (0:6, 4:4, 2:3)

Farlifang, Zumikon.
50 Zuschauer.
Schiedsrichter: Marcel Sütterlin, Fabio Walser.
Tore: 01:59 Renold (Joë. Meier) 0:1. 06:20 Jos. Meier (M. Matzinger) 0:2. 08:36 M. Meier (Meyer) 0:3. 10:05 Bertschi (M. Meier) 0:4. 10:40 Jos. Meier (Penalty) 0:5. 14:46 Renold 0:6. 21:13 M. Matzinger 0:7. 23:55 Hardmeier (Wachter) 1:7. 26:16 Meyer (M. Meier) 1:8. 32:22 Länzlinger (Hostettler) 2:8. 33:36 Hardmeier (Wachter) 3:8. 35:34 Eigentor 3:9. 37:36 Renold (Joller) 3:10. 39:35 Jucker (Hostettler) 4:10. 43:23 Hottinger (Meyer) 4:11. 50:43 Hartmann (Kohli) 5:11. 52:43 Kohli (Hartmann) 6:11. 54:03 Pavoni 6:12. 59:34 Meyer 6:13.
Strafen: Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg 1x2min, Bülach Floorball 1x2min.
Bemerkungen: 28:17 Time-Out Bülach Floorball.
Aufstellung

Nach ein paar wenig überzeugenden Darbietungen zeigten die Bülacher zuletzt gegen Laupen Moral und gewannen ein Spiel, das überhaupt nicht zu ihren Gunsten lief. Nun trafen die Bülacher in der abschliessenden Doppelrunde zuerst auf das routinierte Zürisee, das lediglich noch um den Heimvorteil in den Playouts kämpft.

Schon in der zweiten Minuten gingen die Bülacher nach einem schnell ausgeführten Freischlag durch Joel Renold in Führung. In der siebten Minuten verwertete Josha Meier einen Querpass von Marco Matzinger zum 2:0 und in der neunten Minute schob Mario Meier den Ball unter dem Torhüter durch zum 3:0. Wiederum war es in der elften Minute Mario Meier, der in der gegnerischen Ecke den Ball direkt an den langen Pfosten weiterleitete, wo Tobias Bertschi lauerte und zum 4:0 traf. Und da noch in derselben Minute Josha Meier einen Penalty verwandelte, stand es nach zehn Minuten bereits 5:0. Es kam sogar noch besser, denn Joel Renold konnte in der 15. Minute von einem gegnerischen Fehler profitieren und den Ball aus dem Slot zum 6:0 ins Tor spitzeln. Dass die Null zur Pause noch stand, war dann dem bis zu diesem Zeitpunkt unbeschäftigten Timon Volkart zu verdanken, der in Unterzahl kurz vor der Pause zweimal auf der Linie retten konnte.

Kurz nach Wiederanspiel war Marco Matzinger bei einer gegnerischen Ungenauigkeit zur Stelle, lief dazwischen und erhöhte auf 7:0. Danach bauten die Bülacher doch etwas ab und liessen das Heimteam ins Spiel kommen. So konnte sich Zürisee mit einem Weitschuss in der 24. Minute doch noch ein erstes Mal aufs Matchblatt bringen. In der 27. Minute fand ein von Cyril Meyer als Pass gedachter Ball überraschend den Weg zum 8:1 ins Netz. Die «Seebuben» bewiesen dann in der 33. und der 34. Minute, dass sie durchaus schnell kombinieren können und verkürzten so auf 3:8. In der 36. Minute brachte Cyril Meyer den Ball mit letztem Einsatz aus spitzem Winkel vor das gegnerische Tor, wo er vom Heimteam selber ins Netz abgelenkt wurde. Für das 10:3 war in der 38. Minute Joel Renold verantwortlich, der nach einem Rückpass von Sven Joller mit einem Weitschuss erfolgreich war. Schliesslich verkürzte Zürisee in der 40. Minute nach einem langen Zuspiel in den Slot noch auf 4:10.

Auch im letzten Drittel ging es resultatmässig im gleichen Rahmen weiter. Zuerst erhöhte Bülach nach einem Gegenstoss in der 44. Minute durch Marco Hottinger auf 11:4 und dann verkürzte Zürisee mit einem Weitschuss in der 51. und einem Pass von hinter dem Tor in der 53. Minute auf 6:11. Eine Minute später machte Marco Matzinger Druck auf den gegnerischen Verteidiger, kam an den Ball und traf aus kurzer Distanz zum 12:6. Und auch den Schlusspunkt setzten die Bülacher: Diesmal war es Cyril Meyer, der nach einer gegnerischen Ungenauigkeit bereitstand und zum 13:6 einschiessen konnte.

Im Unterschied zum Spiel gegen Laupen erzählt das Matchtelegramm die Geschichte der heutigen Partie sehr akkurat. Die Bülacher legten einen starken Start hin, dominierten Zürisee im ersten Abschnitt komplett und waren vor dem Tor erbarmungslos. Danach passten sich die Bülacher etwas dem Gegner an und machten noch das, was nötig war, um den Sieg ungefährdet nach Hause zu bringen. Zum Abschluss der Qualifikation trifft Bülach morgen Sonntag im Exil in Rafz auf den UHC Pfannenstiel. Während es für Bülach noch um den Gruppensieg geht, braucht der NLB-Absteiger den Sieg unbedingt, um mit etwas Schützenhilfe im letzten Moment doch noch den Einzug in die Playoffs zu schaffen. Für Spannung ist um 17:00 Uhr in der Saalsporthalle Schalmenacker in Rafz also gesorgt.

dw

Spieltagsübersicht - Runde 21

Resultate

UHC Laupen ZH - UHC Herisau 4 : 6
Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg - Bülach Floorball 6 : 13 Info
Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf - Rheintal Gators Widnau 7 : 4
Glattal Falcons - Jona-Uznach Flames 3 : 6
Vipers InnerSchwyz - Zuger Highlands 7 : 4
UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. - Unihockey Limmattal 4 : 7

Tabelle

1. unverändert Bülach Floorball 21 +60 43
2. unverändert UHC Herisau 21 +14 42
3. unverändert Unihockey Limmattal 21 +18 41
4. verbessert Jona-Uznach Flames 21 +7 37
5. verbessert Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 21 +2 35
6. verschlechtert Rheintal Gators Widnau 21 -5 35
7. unverändert Vipers InnerSchwyz 21 +25 34
8. unverändert Zuger Highlands 21 -16 31
9. unverändert UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. 21 +9 28
10. unverändert UHC Laupen ZH 21 -35 19
11. unverändert Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg 21 -31 18
12. unverändert Glattal Falcons 21 -48 15

Nächster Spieltag

26.01.2020 16:00 Unihockey Limmattal - Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf Sporthalle Unterrohr, Schlieren Info
26.01.2020 17:00 Bülach Floorball - UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. Saalsporthalle Schalmenacker, Rafz Info
26.01.2020 17:00 UHC Herisau - Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg Sportzentrum, Herisau Info
26.01.2020 17:00 Zuger Highlands - Glattal Falcons Sporthalle Hofmatt, Oberägeri Info
26.01.2020 20:00 Rheintal Gators Widnau - Vipers InnerSchwyz MZH Kirchenfeld, Diepoldsau Info
26.01.2020 20:00 Jona-Uznach Flames - UHC Laupen ZH Sporthalle Grünfeld, Jona Info