www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

In Unterzahl den Sieg erzwungen

Sonntag, 03. Dezember 2017

540 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

13. Spieltag

Zuger Highlands vs. Bülach Floorball

Zuger Highlands - Bülach Floorball 6:12 (2:2, 0:4, 4:6)

Sporthalle Hofmatt, Oberägeri.
65 Zuschauer.
Schiedsrichter: Marco Brander, Rico Polo.
Tore: 08:13 Pavoni (D. Müller) 0:1. 13:28 Dedaj (Ulli) 1:1. 15:25 Dedaj (Limacher) 2:1. 16:36 Jos. Meier (D. Müller) 2:2. 28:37 Schellenberg 2:3. 32:18 D. Müller (Ingold / Ausschluss Stegemann!) 2:4. 34:52 M. Meier 2:5. 37:23 Schellenberg (S. Müller / Ausschluss Götte!) 2:6. 40:28 Dedaj (Merz / Ausschlüsse Götte, Pavoni) 3:6. 42:27 Meier (Limacher / Ausschluss Joë. Meier) 4:6. 45:25 Jos. Meier (Poelsma) 4:7. 50:55 Steffen (M. Meier) 4:8. 51:08 Meier (Merz) 5:8. 51:45 Peduzzi (D. Müller) 5:9. 52:31 Götte 5:10. 54:22 Bailer (S. Müller) 5:11. 57:50 Merz (Meier) 6:11. 59:18 Schellenberg (S. Müller) 6:12.
Strafen: Zuger Highlands 1x2min, Bülach Floorball 5x2min plus 1x5min (Götte/Grober Körpereinsatz).
Aufstellung

Das Spiel vom 1. Adventswochenende führte die Bülacher 1. Liga-Equipe ins verschneite Oberägeri im Kanton Zug. Die Zuger Highlands, welche mit einem Sieg gegen die Widnau Gators aufhorchen liessen, waren der Gegner welcher es zu schlagen hiess. Da die Verletztenliste der Bülacher weiteren Zuwachs erhalten hat, kamen die U21-Junioren Simon Klingler und Joel Renold zum 1. Liga-Handkuss, Nico Derungs, ein weiterer hoffnungsvoller U18/U21-Junior, wurde sogleich als Center von Captain Mario Meier und Joel Meier in der dritten Linie eingesetzt.

Die Bülacher starteten mit viel Ballbesitz ins Spiel, was aber nicht hiess, dass es viele Torschüsse zu bewundern gab. Mit einem der seltenen Vorstösse in den Slot konnte Marco Pavoni den Ball nach einem Stockschlag, welcher korrekterweise als Vorteil laufengelassen wurde, im linken oberen Eck unterbringen. Bis zur 14. Minute war Pavoni der einzige Torschütze in einem Spiel, welches eher an ein Freundschaftsspiel erinnerte. Doch dann schoss der Zuger Dedaj die Highlands mit einem Doppelschlag 2:1 in Führung, ehe der Bülacher Topscorer Josha Meier in der 16. Minute das Skore mit einem flachen Direktschuss auf Pass von Dominik Müller wieder ausgleichen konnte.

Roger Schellenberg schoss seine Farben in der 29. Minute erneut in Führung, bevor sich die Bülacher nach zwei Strafen in doppelter Unterzahl wiederfanden. Just mit der Rückkehr des ersten Bülachers von der Strafbank war es Dominik Müller, welcher den Vorsprung in Unterzahl auf 4:2 ausbauen konnte. Nach einem Outball für Bülach zögerte Mario Meier keine Sekunde mit der Ausführung und erwischte die Zuger Abwehr mit einem satten Schuss zum 5:2. Eine Fünfminuten Strafe gegen Alexander Götte brachte die Bülacher erneut in Unterzahl, jedoch waren die aufsässigen Bülacher jetzt in Unterzahl sogar gefährlicher als die Zuger in numerischer Überzahl. Roger Schellenberg erzielte auf Zuspiel von Samuel Müller das 6:2. Nachdem auch Marco Pavoni noch eine Strafe für einen Stockschlag erhielt und die Fünfminutenstrafe noch immer auf der Matchuhr war, hiess es erneut fünf Zuger gegen drei Bülacher in den letzten Minuten des 2. Drittel.

Nur 28 Sekunden brauchte Dedaj im 3. Drittel um seinen dritten persönlichen Treffer an diesem Abend zu erzielen und auf 3:6 in Überzahl zu verkürzen. Nach einer Freischlagvariante löste sich ein Bülacher zu früh aus der Mauer, was erneut in einer Strafe resultierte, welche die Zuger zum 4:6 nutzten. Bülach agierte nun aber geschickt, man wurde nicht nervös, liess gekonnt den Ball laufen und erhöhte den Bülacher Kontostand durch Josha Meier, Florian Steffen, Christian Peduzzi , Alexander Götte, Daniel Bailer sowie ein weiters Mal Roger Schellenberg auf 12 Tore und konnte den Sieg und die drei Punkte im Kampf um den zweiten Tabellenplatz mit nach Hause nehmen.

Hervorzuheben ist die Leistung von Torhüter Düsel, welcher mit einigen spektakulären Verrenkungen und Verschiebungen im Mitteldrittel, welches mehrheitlich in Unterzahl bestritten wurde, seinen Kasten gänzlich sauber hielt und der Mannschaft somit auch die Grundlage und das nötige Selbstvertrauen gab, um diesen Sieg nach Hause zu fahren. Am kommenden Wochenende reist der UHC Sarganserland ins Zürcher Unterland, die St. Galler zeigen mit einem Sieg nach Penalties gegen die Widnau Gators, das auf jeden Fall eine konzentrierte Leistung notwendig ist, um entsprechend die Punkte im Unterland zu behalten. Das Spiel findet am Sonntag, 10.12.2017 um 17:00 Uhr in der Sporthalle Hirslen statt.

UHC Zuger Highlands vs. Bülach Floorball (02.12.2017)

sf

Spieltagsübersicht - Runde 13

Resultate

Zuger Highlands - Bülach Floorball 6 : 12 Info
UHC Sarganserland - Rheintal Gators Widnau 7 : 6 n.P.
Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg - UHC Herisau 6 : 10
Vipers InnerSchwyz - UHC Nesslau Sharks 10 : 3
Jona-Uznach Flames - Unihockey Limmattal 4 : 3
Unihockey Red Lions Frauenfeld - UHC United Toggenburg Bazenheid 7 : 5

Tabelle

1. unverändert Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg 13 +30 35
2. unverändert Jona-Uznach Flames 13 +31 30
3. verbessert Bülach Floorball 13 +28 25
4. verbessert UHC Herisau 13 +11 23
5. verschlechtert Unihockey Limmattal 13 +10 23
6. verbessert Unihockey Red Lions Frauenfeld 13 -10 22
7. verschlechtert Rheintal Gators Widnau 13 +10 20
8. unverändert Vipers InnerSchwyz 13 +4 20
9. unverändert UHC United Toggenburg Bazenheid 13 -17 12
10. unverändert UHC Sarganserland 13 -29 11
11. unverändert Zuger Highlands 13 -25 8
12. unverändert UHC Nesslau Sharks 13 -43 5

Nächster Spieltag

09.12.2017 16:00 Unihockey Limmattal - Unihockey Red Lions Frauenfeld Zentrumshalle, Urdorf Info
09.12.2017 17:00 Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg - Vipers InnerSchwyz Farlifang, Zumikon Info
09.12.2017 18:00 Rheintal Gators Widnau - UHC Nesslau Sharks Dreifach-TH Blattacker, Heerbrugg Info
10.12.2017 17:00 Bülach Floorball - UHC Sarganserland Sporthalle Hirslen, Bülach Info
10.12.2017 18:00 UHC Herisau - Jona-Uznach Flames Sportzentrum, Herisau Info
10.12.2017 19:00 UHC United Toggenburg Bazenheid - Zuger Highlands Ifang, Bazenheid Info