www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

«Müder Kick»

Sonntag, 12. Januar 2020

1720 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

19. Spieltag

Glattal Falcons vs. Bülach Floorball

Glattal Falcons - Bülach Floorball 6:3 (2:1, 2:1, 2:1)

MZH Dürrbach, Wangen b. Dübendorf.
106 Zuschauer.
Schiedsrichter: Dominik Käser, Pao Kohli.
Tore: 04:18 Müller (Obrist) 1:0. 05:42 C. Peduzzi (Lanzini) 2:0. 10:33 Hottinger (M. Matzinger) 2:1. 20:16 Müller (F. Zolliker / Ausschluss Joë. Meier) 3:1. 25:30 Derungs (Sigrist) 3:2. 35:31 F. Zolliker (Jezler) 4:2. 44:31 Klingler (Renold) 4:3. 53:08 Müller (Obrist) 5:3. 59:15 F. Zolliker (Jezler / ins leere Tor) 6:3.
Strafen: Glattal Falcons 3x2min, Bülach Floorball 2x2min.
Bemerkungen: 57:39 Time-Out Bülach Floorball.
Aufstellung

Der Tabellenführer Bülach trifft auf den Tabellenletzten aus dem Glattal, die Ausgangslage schien ziemlich klar und auch das Hinspiel, welches mit 14:2 in der heimischen Hirslen zu Gunsten der Bülacher entschieden wurde, hing wohl noch dem einen oder anderen Spieler im Hinterkopf. Man hätte gewarnt sein können, so wunderte man sich noch letztes Wochenende, wie die Falcons das ansonsten heimstarke Limmattal in Urdorf bezwingen konnten.

(Quelle: Nils Rechberger)

(Quelle: Nils Rechberger)

Mit einigen Änderungen und durch verletzungsbedingte Abwesenheiten wollte das Trainergespann Röthlin/Gaus Spieler einbringen, welche zuletzt nicht viel zum Zuge gekommen sind, um diesen vor den Playoffs eine Plattform zu bieten, sich zu zeigen. In Minute fünf fing ein Glattaler einen Bülacher Pass in der Mittelzone ab, konnte ungestört bis in den Slot ziehen und traf mit einem satten Schuss über die Schulter des Torhüters unter die Latte. Nur eine Zeigerumdrehung Später fing Lanzini erneut in der Mittelzone einen Ball ab, legte in der 2-gegen-0-Situation auf den ehemaligen Bülacher Peduzzi ab, welcher zum 2:0 einschob. Nach einer unübersichtlichen Situation in der elften Minute war es Hottinger, welcher den freiliegenden Ball zum 2:1 verwerten konnte. An diesem Stand sollte sich dies bis zur Pause auch nicht mehr ändern.

(Quelle: Nils Rechberger)

(Quelle: Nils Rechberger)

Als im zweiten Drittel noch eine zuvor ausgesprochene Strafe am Laufen war, brauchten die Glattaler gerade mal 16 Sekunden bis diese den Zweitorevorsprung wieder herstellen konnten. mit je einem Tor auf beiden Seiten durch Derungs und Zolliker gingen die Teams mit einem 4:2 in die nächste Pause.

(Quelle: Nils Rechberger)

(Quelle: Nils Rechberger)

Mit dem Wissen und der Sicherheit, dass Bülach auch selbst unmögliche Partien noch drehen kann, merkte man den Spielern keine Nervosität an, die Umstellung auf zwei Linien und erneute Umstellungen in den Blöcken erbrachte jedoch nicht das gwünschte Resultat. Klingler verkürzte nochmals auf 4:3, jedoch kam nie das Gefühl auf, dass die Partie auf der Kippe stehen würde und die Bülacher den Sieg wirklichen erzwingen wollen, wie das noch eine Woche zuvor gegen die Vipers der Fall war. Ein weiteres Tor zum 5:3 sowie ein «Empty Netter» besiegelte dann die Niederlage gegen das Schlusslicht.

Im Fussball würde man von einem müden Kick sprechen, die Floskel kann wohl so übernommen werden, denn müde, emotionslos und nicht wirklich gewillt, so wirkten die Bülacher heute. Durch die Niederlagen der Zuger Highlands sowie von Herisau finden sich die Bülacher aber noch immer an der Tabellenspitze wieder. Am nächsten Sonntag trifft die Bülacher Equipe auf den Tabellenvorletzten aus Laupen. Die Zürcher Oberländer bereiteten den Bülachern im Hinspiel grosse Mühe, der Sieg wurde aber in der Verlängerung erzwungen. Man darf gespannt sein wie, sich das Team nach dieser Niederlage präsentiert, das Spiel startet am Sonntag, 19.1.2020 um 17:00 Uhr in der Sporthalle Hirslen.

sf

Bilder zu diesem Anlass

Spieltagsübersicht - Runde 19

Resultate

Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg - Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 4 : 9
Rheintal Gators Widnau - UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. 5 : 3
Zuger Highlands - Jona-Uznach Flames 2 : 13
Glattal Falcons - Bülach Floorball 6 : 3 Info
Vipers InnerSchwyz - UHC Herisau 3 : 2 n.P.
UHC Laupen ZH - Unihockey Limmattal 4 : 7

Tabelle

1. unverändert Bülach Floorball 19 +52 38
2. unverändert UHC Herisau 19 +11 36
3. unverändert Unihockey Limmattal 19 +12 35
4. verbessert Rheintal Gators Widnau 19 -3 32
5. unverändert Vipers InnerSchwyz 19 +27 31
6. verbessert Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 19 0 31
7. verbessert Jona-Uznach Flames 19 -1 31
8. verschlechtert Zuger Highlands 19 -12 31
9. unverändert UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. 19 +11 26
10. unverändert Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg 19 -21 18
11. unverändert UHC Laupen ZH 19 -32 18
12. unverändert Glattal Falcons 19 -44 15

Nächster Spieltag

18.01.2020 15:00 Zuger Highlands - Rheintal Gators Widnau Sporthalle Hofmatt, Oberägeri Info
18.01.2020 17:00 UHC Herisau - Glattal Falcons Sportzentrum, Herisau Info
18.01.2020 18:00 Jona-Uznach Flames - Vipers InnerSchwyz Sporthalle Grünfeld, Jona Info
18.01.2020 19:00 UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. - Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf Kirchwies, Egg b. Zürich Info
19.01.2020 13:00 Unihockey Limmattal - Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg Sporthalle Hardau, Zürich Info
19.01.2020 17:00 Bülach Floorball - UHC Laupen ZH Sporthalle Hirslen, Bülach Info