www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Zürcher Unterländer

Der grosse Umbruch bei Bülach Floorball

Donnerstag, 19. September 2013

912 mal gelesen

Bülach Floorball startet markant verjüngt in die neue Saison. Bis auf Remo Gaus (30) und David Levy (25) ist die alte Garde von NLA- und NLB-erfahrenen Stammkräften im Kollektiv zurückgetreten, darunter die Brüder Pirmin und Cornel Koller, Albert Maag und Reto Ambühl. Die neue Ausgabe von Bülach Floorball ist eine der 1990er-Jahrgänge. Auch Coach Remo Manser, der in den vergangenen zwei Saisons vergeblich versuchte, die Floorballer zurück in die NLB zu führen, hat den Traditionsklub verlassen. Er amtet neu als Assistent des Männer-Nationaltrainers Petteri Nykky. Mit dem 34-jährigen Michael Hauser führt neu ein Mann die Geschicke bei den Floorballern, der das Unihockey-Abc bei den Hornets Bülach gelernt und als Trainer zuletzt die Junioren-U21 der Kloten-Bülach Jets in die höchste Liga geführt hat (Saison 2011/12). Als ehemaliger Junioren-Trainer bringt er das Rüstzeug mit, aus den vielen jungen Kräften des eigenen Nachwuchses ein leistungsfähiges Team zu formen.

Anders als in den vergangenen Jahren ist der Aufstieg in Bülach heuer kein Thema. Als sportliches Ziel formuliert Sportchef Lukas Eggli das Erreichen der neu eingeführten 1. Liga-Playoffs. Trainer Hauser gibt sich punkto Zielsetzung zurückhaltender: «In erster Linie gilt es, den Abstiegsspielen zu entgehen.»