www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Trotz Niederlage weiterhin alles möglich

Sonntag, 22. April 2012

867 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

Junioren U18 B - Aufstiegsturnier

UHC Uster vs. Bülach Floorball

UHC Uster - Bülach Floorball 3:2 n.V.

Complexe Maladière-La Riveraine, Neuchâtel.
125 Zuschauer.
Schiedsrichter: Beat Büschlen, Patrick Büschlen.

Nachdem die Jets im ersten Samstagsspiel gegen das Heimteam Corcelles-Cormondrèche mit 9:2 gewannen, war klar, dass sich die Bülacher mit einem Sieg gegen Uster den Aufstieg hätten sichern können. Doch dass dies eine schwierige Aufgabe darstellen würde, war spätestens nach dem Auftritt der Ustermer vor Wochenfrist gegen die Jets klar.

Die Bülacher starteten überaus nervös und dass sie nach 42 Sekunden bereits den ersten Gegentreffer hinnehmen mussten, half natürlich nicht gerade dabei, die Unsicherheit abzulegen. Dem Treffer haftete allerdings der Makel an, dass sich der Toschütze den Ball zweimal mit dem Fuss vorgelegt hatte. Die Bülacher blieben in der Folge extrem fehlerhaft, kaum ein Pass fand die Schaufel des Mitspielers. In der achten Minute war es nach einem Gegenstoss wieder ein Weitschuss, der den Weg zum 2:0 für Uster ins Netz der Bülacher fand. Uster war zwar im ersten Abschnitt die bessere Mannschaft und führte verdient, jedoch machten es ihnen die Bülacher mit ihrem extrem fehlerhaften Spiel auch sehr, sehr einfach.

Es ging nicht gerade ein Ruck durch die Mannschaft in der ersten Pause, aber immerhin konnte sich Bülach fangen und war dem Gegner nun ebenbürtig. Je länger die Partie nun dauerte, desto mutiger und aggressiver wurden die Bülacher. Gegen Ende des Drittels nach einer Strafe gegen Bülach und zwei gegen Uster wäre der Anschlusstreffer langsam aber sicher fällig und verdient gewesen. Es brauchte ein drittes Bülacher Überzahlspiel kurz vor der Pause, damit Dominik Müller ein hoch abgelenktes Zuspiel aus dem Slot volley zum 1:2 verwerten konnte.

So wie sich die Bülacher vom ersten auf das zweite Drittel hin steigerten, so konnten sie auch im letzten Drittel nochmals zulegen. In der 46. Minute war es wiederum Dominik Müller, der nach einem Zuspiel von Josha Meier den Ball unter grossem Jubel in die weiter entfernte Ecke zum Ausgleich einschiessen konnte. Danach schnellte die Intensität mit jeder Minute in die Höhe. Ein bis anhin eher verhaltenes Spiel wurde plötzlich unglaublich spannend und wogte hin und her. Als Uster fünf Minuten vor Schluss auf ein hohes Forechecking umstellte, drehte das Spieldiktat ein weiteres Mal. Nun stand Bülach-Keeper Gradolf im Mittelpunkt, doch mit zahlreichen starken Paraden rettete er sein Team in die Verlängerung.

Auch in dieser Verlängerung musste Gradolf seine schnelle Reaktion mehrmals unter Beweis stellen. Aber den Bülachern offenbarten sich einige gute Kontermöglichkeiten. Die grösste Chance besass Samuel Schlittler, der alleine auf den Torhüter losziehen konnten. Doch während im Training diese Bälle noch reingingen, segelte dieser Ball am Tor vorbei. Uster agierte nun primär mit der Brechstange, spielte die Bälle in den Slot, um dann im Durcheinander nachzusetzen. So kam der Ball kurz vor dem Ende der Verlängerung hinter das Bülacher Tor, wo ihn der Ustermer Stürmer 29 Sekunden vor der Sirene am anderen Pfosten versenken konnte.

Bülach verpatzte zwar den Start völlig, zeigte dann aber Moral und kämpfte sich ins Spiel zurück. Schliesslich war dieser schwache Start wohl ausschlaggebend, dass sich die Bülacher nur einen Punkt holen konnten. Das Positive ist dabei aber, dass die Bülacher dank dem einen Punkt ihr Schicksal weiterhin in den eigenen Händen haben. Unabhängig vom Ausgang des anderen Spiels brauchen die Bülacher im finalen Spiel gegen die Jets, die dank den Resultaten des Samstags den Aufstieg bereits in der Tasche haben, mindestens zwei Punkte, um als zweites Team aufzusteigen. Weiterhin ist also alles möglich.

dw

Andere Artikel zu diesem Anlass

Bilder zu diesem Anlass

Spieltagsübersicht - Runde 2

Resultate

Kloten-Bülach Jets - UC Corcelles-Cormondrèche 9 : 2
UHC Uster - Bülach Floorball 3 : 2 n.V.

Tabelle

1. verbessert Kloten-Bülach Jets 2 +9 6
2. verschlechtert Bülach Floorball 2 +4 4
3. unverändert UHC Uster 2 -1 2
4. unverändert UC Corcelles-Cormondrèche 2 -12 0

Nächster Spieltag

22.04.2012 14:00 UC Corcelles-Cormondrèche - UHC Uster Complexe Maladière-La Riveraine, Neuchâtel Info
22.04.2012 16:15 Bülach Floorball - Kloten-Bülach Jets Complexe Maladière-La Riveraine, Neuchâtel Info