www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Die Junioren C nehmen Revanche

Sonntag, 24. Februar 2008

2325 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

Junioren C - Qualifikation

Bülach Floorball vs. Phantoms Rafzerfeld

Bülach Floorball - Phantoms Rafzerfeld 9:1

Grasshopper-Club Zürich vs. Bülach Floorball

Grasshopper-Club Zürich - Bülach Floorball 1:5

Bülach Floorball bekam es am 7. Spieltag mit dem Heimteam Rafzerfeld und dem engen Verfolger GC zu tun. Sowohl Rafzerfeld mit dem Heimvorteil im Rücken als auch GC, welches mit einem hohen Sieg die Tabellenführung übernehmen konnte, wollte dem Spitzenreiter Punkte abluchsen.

Rafzerfeld wollte den Heimvorteil ausnutzen, um die zwei Punkte einzustreichen. Die klaren Ambitionen des Heimteams schlugen sich auch in der Aufmache nieder. Das Trainergespann stürzte sich für den Event in Krawatte und Anzug. Damit hatten Sie den Schönheitspreis ausserhalb des Spielfeldes auf sicher.

Bereits zu Beginn des Spiels wurde aber klar, dass der Aufschwung des Heimteams nur neben dem Platz stattfand. Rafz kam selten zum Abschluss. Und wenn dann nur, weil sich die Bülacher Spieler vom ballführenden Mann überrennen liessen. Mehrheitlich spielte sich das Geschehen in der Platzhälfte von Rafz ab. Auch die Tore fielen in regelmässigen Abständen. Bereits das 2:0 – ein Weitschuss von Simon Kern – brach den Willen der Gastgeber. Das Resultat hiess 9:1 für Bülach und entsprach dem Spielverlauf.

Als zweiten Gegner erwartete Bülach ein ganz anderes Kaliber. Die Grasshoppers, die Tabellendritten, liebäugelte mit der Tabellenführung. Ein hoher Sieg hätte ihnen zu diesem Unterfangen verholfen. Zudem hatten die Bülacher das Hinspiel noch schmerzhaft in Erinnerung. Buchstäblich in der letzten Sekunde mussten Sie damals den Ausgleich zum 4:4 hinnehmen. Keine Frage, die Bülacher sannen auf Revanche.

Der Spielbeginn war geprägt von den gut organisierten Abwehrreihen der Mannschaften. Beide Teams teilten klar und schnell ihre Gegenspieler zu und standen nahe, sodass das ballführende Team Schwierigkeiten bekundete, einen sauberen Angriff auszulösen. Die Teams neutralisierten sich gegenseitig und Torszenen waren Mangelware. GC wurde ab Mitte der ersten Halbzeit leicht stärker und hatte mehr Ballbesitz. Doch gerade in dieser Phase gelang Marc Länzlinger mit einem Knaller unter die Latte das so wichtige 1:0 für Bülach. Noch vor der Pause konnte Dominik Müller mit einem Distanzschuss auf 2:0 erhöhen. In der zweiten Halbzeit versuchte Bülach die Auslösung variantenreicher zu gestalten. Neben dem üblichen Kreuzen der Spieler wollte man sich auch in den gegnerischen Strafraum oder in die eigene Abwehr freilaufen. Das Spiel verlief ähnlich wie in der ersten Halbzeit. Nach 5 Minuten drosch der schön frei gespielte Ives Rumpel mit einem Gewaltsschuss den Ball in die Maschen. Gleich darauf fiel das 4:0. GC bezog sofort ein Time Out, um das Auseinanderfallen der Mannschaft zu verhindern. In der darauf folgenden Phase wurde das Spiel zum ersten Mal chaotisch. GC verlor das geordnete Spiel und Bülach kam zu mehreren Chancen. Zweimal rettete das Gehäuse in grösster Not und so blieb es vorerst beim alten Torstand. In dieser Phase unverdient konnte GC das 4:1 erzielten. Joel Gradolf, der zuvor glänzende Paraden zeigte, musste sich für einmal geschlagen geben. GC war dadurch im Aufwind und kam zu weiteren Chancen. Doch Joel Gradolf liess die GC-Stürmer verzweifeln und hielt den Kasten rein. Das 5:1 durch Florian Müller beruhigte das Spiel wieder. Dies war gleichzeitig das Endresultat. Die Revanche war perfekt.

rv

Spieltagsübersicht - Runde 7

Resultate

Black Sticks Embrach - UHT Traktor Buchberg-Rüdlingen 4 : 4
Bülach Floorball - Phantoms Rafzerfeld 9 : 1
Black Sticks Embrach - UHC Bassersdorf 6 : 4
Phantoms Rafzerfeld - UHT Traktor Buchberg-Rüdlingen 5 : 5
Grasshopper-Club Zürich - Bülach Floorball 1 : 5
UHC Bassersdorf - Fireball Nürensdorf 8 : 4
UHC White Wolves Stadel-Niederhasli - Floorball Club Winkler Ducks 13 : 10
Grasshopper-Club Zürich - UHC Dietlikon 14 : 5
UHC White Wolves Stadel-Niederhasli - Fireball Nürensdorf 11 : 8
Floorball Club Winkler Ducks - UHC Dietlikon 8 : 6

Tabelle

1. unverändert Bülach Floorball 14 +96 27
2. unverändert UHC White Wolves Stadel-Niederhasli 14 +44 26
3. unverändert Grasshopper-Club Zürich 14 +65 23
4. unverändert UHC Bassersdorf 14 -2 14
5. unverändert Floorball Club Winkler Ducks 14 -6 14
6. verbessert UHT Traktor Buchberg-Rüdlingen 14 -37 12
7. verschlechtert Fireball Nürensdorf 14 -24 10
8. unverändert Black Sticks Embrach 14 -19 7
9. unverändert Phantoms Rafzerfeld 14 -48 5
10. unverändert UHC Dietlikon 14 -69 2

Nächster Spieltag

08.03.2008 10:00 Black Sticks Embrach - Phantoms Rafzerfeld Mettmenriet, Bülach Info
08.03.2008 10:40 UHC Dietlikon - UHC White Wolves Stadel-Niederhasli Mettmenriet, Bülach Info
08.03.2008 11:20 Phantoms Rafzerfeld - Fireball Nürensdorf Mettmenriet, Bülach Info
08.03.2008 12:00 UHC White Wolves Stadel-Niederhasli - Black Sticks Embrach Mettmenriet, Bülach Info
08.03.2008 12:40 UHC Dietlikon - Fireball Nürensdorf Mettmenriet, Bülach Info
08.03.2008 13:20 Floorball Club Winkler Ducks - Bülach Floorball Mettmenriet, Bülach Info
08.03.2008 14:00 UHT Traktor Buchberg-Rüdlingen - UHC Bassersdorf Mettmenriet, Bülach Info
08.03.2008 14:40 Floorball Club Winkler Ducks - Grasshopper-Club Zürich Mettmenriet, Bülach Info
08.03.2008 15:20 UHT Traktor Buchberg-Rüdlingen - Bülach Floorball Mettmenriet, Bülach Info
08.03.2008 16:00 UHC Bassersdorf - Grasshopper-Club Zürich Mettmenriet, Bülach Info