www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Nullerrunde für das Funteam

Sonntag, 19. November 2000

1396 mal gelesen

3. Spieltag

Funteam - Tössemer HC Winterthur 3:8
Funteam - Jump Dübendorf II 4:9

Nachdem das Funteam die Liga in den letzten beiden Runden mit zwei Siegen überraschte, konnte es diesmal nichts Zählbares mit nach Hause bringen. Die beiden äusserst kampfbetonten und überhart geführten Partien gingen gegen die beiden Spitzenreiter 3:8 und 4:9 verloren.

Beide Begegnungen verliefen sehr ähnlich. Die funtastischen Neun konnten jeweils bis zur Pause mithalten, kassierten gegen den Schluss dann aber die entscheidenden Tore und brachen ein. Von entscheidender Bedeutung war auch die Leistung des Schiedsrichters, der nichts, aber auch wirklich gar nichts pfiff (böse Zungen munkeln, er habe gar keine Pfeife dabeigehabt) und das Geschehen auf dem Feld somit dem Eishockey durchaus ebenbürtig werden liess. Dies kam vorwiegend dem Gegner zugute (Tössemer HOCKEY-Club), da unsere Spieler durch ihren Spielwitz und ihre technisch filigranen Fertigkeiten, nicht aber durch harten Körpereinsatz bekannt sind. Ein übler Check von hinten liess Spielmacher Röfe über die Banden fliegen (Red Bull ist ein Dreck dagegen), der darauf wutentbrannt seinen Stock Richtung Spielerbank schickte und damit um ein Haar Purf ins Jenseits befördert hätte. Daraufhin verliess er demonstrativ das Spielfeld. In der Folge verlor das Team ohne Spielmacher den Faden und auch die Partie. Nun waren Ausschreitungen nicht mehr zu verhindern und die Ereignisse überschlugen sich: Surfer gab einen seiner knallharten Schüsse Richtung Schiri ab und legte sich daraufhin auch noch mit einer vierjährigen Zuschauerin an, indem er auf ihre Provokationen mit einem satten Hammer ins Gesicht reagierte. Zu guter letzt krönte selbst der Torhüter seine dürftige Leistung und kassierte eine Sekunde vor Spielende noch eine Strafe.

Fazit: Ein Tag zum Vergessen, ein Schiri zum Rauchen(hatte keine Pfeife, war aber eine).

In der nächsten Runde gibt's vier Punkte. Vielleicht...