www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

«Da habe ich gegen Globi gewonnen»

Montag, 01. März 2004

2486 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

Meisterschaft - 4. Liga Herren

UHC Bassersdorf vs. Bülach Floorball

UHC Bassersdorf - Bülach Floorball 9:12

Bülach Floorball vs. SC Illnau

Bülach Floorball - SC Illnau 9:8

Mit der nötigen Prise Selbstvertrauen startete das Funteam zum Steigerungslauf gegen Bassersdorf. Der unkonventionelle Widerpart zeigte sich bissiger und koordinierter als noch in der Hinrunde. Die Pläuschler verliessen sich von Beginn weg nur auf Savatou Jourbien, und sie sollten Recht behalten. Nach mehrmaligem Rückstand hievte sich das Team von Coach Zufall über Bassersdorf und verhinderte die Entstehung einer Geschichte für Bassersdorfer Grossväter. Eine dieser Geschichten, die Grossväter gerne ihren Enkeln erzählen, wenn sie zusammen vor dem Cheminée sitzen und der Enkel sagt: «Grosspapi, erzählst du mir eine von deinen tollen Geschichten?» Und der Grosspapi beginnt: «Weischt du, als ich so alt war wie du,...» Ich bin sicher, ihr kennt diese Geschichten, und dann kommt der Grossvater ins schwelgen und mit einem weisen Klang in der Stimme fährt er fort: «...sogar ein bisschen älter als du, da haben wir gegen Globi gewonnen.» Und dann wird der Grossvater wieder richtig rüstig: «Es war am 29. Februar, gegen Mittag und der Magen knurrte: Wir hatten Angst. Globi war viel besser als wir, wir dachten es würde eine normale Niederlage geben, wie jeden Sonntag. Lustlos habe ich mit einem Freund ein paar Pässe gespielt, es war kalt. Der Trainer hat uns zur Seite genommen und gesagt: “Jungs, ich weiss, dass ihr es schaffen könnt. Sie sind dritter, wir sind letzte. Sie haben 8 Mal gewonnen, wir haben 11 Mal verloren. Doch wir werden uns erheben und heute - heute werden wir unsere Punkte holen! Heute wird der Tag, den ihr nie wieder im Leben vergessen sollt, dies wird eine Geschichte für eure Enkel!! Wir spielen die Rauteformation mit drei Ecken und schiessen so oft wir können! Auf geht’s!!” Das haben wir dann auch umgesetzt. Wir gaben alles, vom ersten bis zum letzten Mann waren alle da. Wir rannten uns die Seele aus dem Leib und schossen so oft wir konnten! Heute bin ich unserem Trainer dankbar; aber damals, damals dachte ich er sei ein Schinder. Er hat uns angepeitscht, immer wieder nach vorne geschickt, mir brannte die Lunge, meine Oberschenkel taten weh, Ball um Ball eroberte ich mir und geschossen habe ich aus Angst, der Coach könnte mich auswechseln. Heute bringe ich ihm jeden 29. Februar frische Blumen auf’s Grab, weil er mich etwas gelehrt hat. Vertraue auf deine Stärke.» Das bringt natürlich Enkelaugen zum Strahlen; der Grosspapi, der den Globi besiegte und dabei noch etwas gelernt hat, und dass er den Trainer nach all den Jahren nicht vergessen hat und ihm Blumen bringt, das ist natürlich enorm wichtig für ein Kind. Jedes Kind blickt der rauen Welt entgegen und fragt sich: Gibt es da draussen eine Zukunft für mich? Kann ich werden wie der Grosspapi? Und dann helfen solche Geschichten. An solchen Geschichten richtet sich ein junger Mensch auf. Es werden viel zu wenige von diesen Geschichten erzählt; von diesen schönen, melancholischen und heroischen Geschichten, die das Herz UND den Kopf ansprechen. Und wenn wir ganz ganz ehrlich zu uns sind, und tief in uns hineinhören; dann wird uns klar, auch diese Geschichte wird nie erzählt, Globi gewann 12 zu 9 und versohlte dem Grosspapi den Hintern.

Das zweite Spiel endete ebenfalls zu Globis Gunsten: 9:8 gegen den Gastgeber.

jcg

Spieltagsübersicht - Runde 7

Resultate

Team Zürich Nord - Fireball Nürensdorf 5 : 9
UHC Wallisellen - UHC Bassersdorf 3 : 10
Fireball Nürensdorf - Phantoms Rafzerfeld 3 : 9
Team Zürich Nord - UHC Wallisellen 10 : 9
UHC Bassersdorf - Bülach Floorball 9 : 12
Kadetten Unihockey Schaffhausen - SC Illnau 7 : 5
UHC Maniac Pfäffikon - Phantoms Rafzerfeld 1 : 6
Bülach Floorball - SC Illnau 9 : 8
Kadetten Unihockey Schaffhausen - UHC Maniac Pfäffikon 7 : 4

Tabelle

1. unverändert Phantoms Rafzerfeld 14 +139 27
2. verbessert Bülach Floorball 14 +40 22
3. verbessert Kadetten Unihockey Schaffhausen 14 +26 21
4. verschlechtert UHC Maniac Pfäffikon 14 +35 19
5. unverändert SC Illnau 14 -13 10
6. unverändert UHC Wallisellen 14 -54 9
7. unverändert Fireball Nürensdorf 14 -64 8
8. unverändert Team Zürich Nord 14 -46 5
9. unverändert UHC Bassersdorf 14 -63 5

Nächster Spieltag

21.03.2004 09:00 SC Illnau - Fireball Nürensdorf Landbüel, Wil ZH Info
21.03.2004 09:55 UHC Bassersdorf - Team Zürich Nord Landbüel, Wil ZH Info
21.03.2004 10:50 Fireball Nürensdorf - Kadetten Unihockey Schaffhausen Landbüel, Wil ZH Info
21.03.2004 11:45 SC Illnau - UHC Bassersdorf Landbüel, Wil ZH Info
21.03.2004 12:40 UHC Maniac Pfäffikon - Team Zürich Nord Landbüel, Wil ZH Info
21.03.2004 13:35 Bülach Floorball - UHC Wallisellen Landbüel, Wil ZH Info
21.03.2004 14:30 Kadetten Unihockey Schaffhausen - Phantoms Rafzerfeld Landbüel, Wil ZH Info
21.03.2004 15:25 Bülach Floorball - UHC Maniac Pfäffikon Landbüel, Wil ZH Info
21.03.2004 16:20 UHC Wallisellen - Phantoms Rafzerfeld Landbüel, Wil ZH Info