www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Start nach Mass

Montag, 02. Oktober 2006

2404 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

Herren 2. Liga GF - Qualifikation

Bülach Floorball vs. UHC Elch Wangen-Brüttisellen

Bülach Floorball - UHC Elch Wangen-Brüttisellen 4:2

UHC Jump Dübendorf vs. Bülach Floorball

UHC Jump Dübendorf - Bülach Floorball 0:9

Nach der nicht optimal verlaufenen letzten Saison, begann am letzten Sonntag das schwierige Unterfangen Ligaerhalt. Die Ligareform will es so, dass ab der nächsten Saison neu eine 3.Liga Grossfeld entsteht. Da nur der Gruppensieger ganz sicher in der 2.Liga bleibt, wäre ein optimaler Saisonstart natürlich wichtig.

Im ersten Spiel der neuen Saison traf man auf den UHC Elch Wangen-Brütisellen. Das Spiel begann nicht nach dem Geschmack der Bülacher. Bereits nach 90 Sekunden lag man durch eine zu wenig genaue Zuteilung in der Defensive mit 0:1 zurück. Fortan kam man zwar besser ins Spiel jedoch konnte man die Taktik nicht wie geplant umsetzen. So entstand es ein ziemliches Hin und Her, wobei die Elche immer wieder zu guten Chancen kamen, welche Marco Maspoli zu Nichte machte. Eine Minute vor der Pause war aber auch er machtlos, als die Bülacher in der Vorwärtsbewegung den Ball verloren und der Abschluss von der Bande hinter dem Tor nach vorne genau in die Schaufel eines Gegners sprang. Die Bülacher waren aber immer noch guten Mutes, das Spiel noch zu wenden. Kurz nach Wiederbeginn konnten die Bülacher ihr Powerplay anwenden. Alain Favez bediente dabei herrlich Marco Moser, welcher zum Anschlusstreffer einschiessen konnte. Das Spiel war dadurch neu lanciert, denn plötzlich war der Knoten geplatzt und die Bülacher kam zu mehr Chancen. In der 29. Minute wurde Roland Kronenberg gefoult, dieser stand aber gleich wieder auf, wurde, noch während die Gegenspieler bei den Schiedsrichterinnen reklamierten, im Slot von Alain Favez bedient und konnte den Ausgleich markieren. Keine Minute später konnte Präsident Geslin den ganz alleine vor dem Tor stehende «Dede» Dingetschweiler anspielen, welcher ganz cool zur Führung einschoss. Und als Alain Favez mit einem herrlichen Hockeckschuss das 4:2 erzielte, war die Sache gelaufen. Die Elche griffen zwar noch vehement an, jedoch gab es kein Durchkommen mehr. Der erste Saisonsieg war im Trockenen.

Im zweiten Spiel trafen die Bülacher mit dem UHC Jump Dübendorf auf einen neuen Gegner. In dieser Partie bekam das Herren 2 genügend Raum für eine gepflegten Spielaufbau. Die Spielzüge wurden meist mit guten Abschlüssen beendet. Jedoch ging es fast 10 Minuten, ehe Marco Moser die Bülacher in Führung schiessen konnte. Die drückende Überlegenheit konnte allerdings lange nicht in Tore umgemünzt werden. Erst kurz vor der Pause erzielte Alain Favez das 2:0. Es war aber klar, dass die Tore fallen werden, wenn die Bülacher so weiterspielen. In Regelmässigen Abständen erhöhten sie dann in der zweiten Halbzeit auch das Skore. Roland Kronenberg zum 3:0 und 4:0, wie auch Captain Wild erhöhten bis zur 26. Minute auf 5:0. Immer wieder sah man eine herrliche Passkombination nach der anderen. Stéphane Geslin und «Dede» erhöhten auf 7:0. Für die beiden letzten Tore durfte sich noch zweimal Alain Favez zum Schlussresultat von 9:0 eintragen lassen.

Somit grüsst das Herren 2 nach der ersten Runde vom Leaderthron, welchen man am 22. Oktober gerne verteidigen möchte.

mv

Spieltagsübersicht - Runde 1

Resultate

Fireball Nürensdorf - Black Sticks Embrach 3 : 2
Bülach Floorball - UHC Elch Wangen-Brüttisellen 4 : 2
Black Sticks Embrach - UHC Opfikon-Glattbrugg 4 : 4
UHC Elch Wangen-Brüttisellen - Fireball Nürensdorf 4 : 3
UHC Jump Dübendorf - Bülach Floorball 0 : 9
UHC Opfikon-Glattbrugg - Kadetten Unihockey Schaffhausen 0 : 2
UHC Wallisellen-Kloten Wings - UHC Dietlikon 2 : 7
UHC Bassersdorf - UHC Jump Dübendorf 3 : 1
Kadetten Unihockey Schaffhausen - UHC Wallisellen-Kloten Wings 4 : 0
UHC Dietlikon - UHC Bassersdorf 4 : 4

Tabelle

1. unverändert Bülach Floorball 2 +11 4
2. verschlechtert Kadetten Unihockey Schaffhausen 2 +6 4
3. verschlechtert UHC Dietlikon 2 +5 3
4. verschlechtert UHC Bassersdorf 2 +2 3
5. verschlechtert Fireball Nürensdorf 2 0 2
6. verschlechtert UHC Elch Wangen-Brüttisellen 2 -1 2
7. verschlechtert Black Sticks Embrach 2 -1 1
8. verschlechtert UHC Opfikon-Glattbrugg 2 -2 1
9. verschlechtert UHC Wallisellen-Kloten Wings 2 -9 0
10. verschlechtert UHC Jump Dübendorf 2 -11 0

Nächster Spieltag

22.10.2006 09:00 UHC Jump Dübendorf - Fireball Nürensdorf Hüenerweid, Dietlikon Info
22.10.2006 09:55 UHC Dietlikon - UHC Opfikon-Glattbrugg Hüenerweid, Dietlikon Info
22.10.2006 10:50 UHC Jump Dübendorf - UHC Wallisellen-Kloten Wings Hüenerweid, Dietlikon Info
22.10.2006 11:45 Fireball Nürensdorf - UHC Opfikon-Glattbrugg Hüenerweid, Dietlikon Info
22.10.2006 12:40 UHC Dietlikon - UHC Elch Wangen-Brüttisellen Hüenerweid, Dietlikon Info
22.10.2006 13:35 Bülach Floorball - UHC Wallisellen-Kloten Wings Hüenerweid, Dietlikon Info
22.10.2006 14:30 Kadetten Unihockey Schaffhausen - Black Sticks Embrach Hüenerweid, Dietlikon Info
22.10.2006 15:25 UHC Elch Wangen-Brüttisellen - UHC Bassersdorf Hüenerweid, Dietlikon Info
22.10.2006 16:20 Black Sticks Embrach - Bülach Floorball Hüenerweid, Dietlikon Info
22.10.2006 17:15 Kadetten Unihockey Schaffhausen - UHC Bassersdorf Hüenerweid, Dietlikon Info