www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Wechselhafte Leistungen

Freitag, 16. Dezember 2016

1747 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

Damen KF 3. Liga - Qualifikation

Bülach Floorball vs. Phantoms Rafzerfeld

Bülach Floorball - Phantoms Rafzerfeld 2:10

Saalsporthalle Schalmenacker, Rafz.
Schiedsrichter: Lukas Keller.

White Horse Lengnau vs. Bülach Floorball

White Horse Lengnau - Bülach Floorball 6:2

Saalsporthalle Schalmenacker, Rafz.
Schiedsrichter: Manuela Scherrer.

Am Sonntag traf Bülach Floorball auf die Phantoms Rafzerfeld. In der vergangenen Saison konnte Bülach die rote Laterne im letzten Meisterschaftsspiel an die Phantoms weiterreichen. Aber: neue Saison, neue Ausgangslage. Die Phantoms konnten sich verstärken, während Bülach sich mit dem neuen Team noch immer in der Aufbauphase befindet. Dennoch erwartete das Trainergespann ein enges Spiel. Doch bereits in den ersten Spielminuten war klar, wie dieser Match enden würde. Das lag nicht in erster Linie an den Phantoms, sondern an der inexistenten Leistung der Bülacherinnen. Kein Pass kam an und das Zweikampfverhalten war desaströs. Kein Wunder spielten die Phantoms Katz und Maus mit Bülach Floorball und konnten auf Sparflamme ein Goal nach dem anderen erzielen. Dank Melä und Jenny konnte Bülach vor Ende der ersten Hälfte wenigstens ein schmeichelhaftes 2:3 vorweisen. Doch auch die Moralpredigt in der Pause fand nicht die gewünschte Wirkung. Unihockey spielten nach wie vor nur die Rafzerinnen. 10:2 stand es kurz vor Ende der 40 Minuten. Bülach Floorball konnte die verdiente Klatsche nicht verhindern. Kurz: Sogar die angereisten Fans schüttelten ab dem Bülacher Auftritt nur den Kopf.

Nach der unterirdischen Leistung gegen die Phantoms hatten die Bülacherinnen gegen White Horse Lengnau einiges gut zu machen. Im Kellerduell konnte Bülach Floorball tatsächlich einen Zahn zulegen. Doch bereits nach wenigen Minuten erlebten die Zürcher Unterländerinnen ein Déjà-vu: Lengnau ging in Führung und Bülach musste erneut einem Rückstand hinterherrennen. Die Reaktion von Bülach folgte jedoch prompt. Nach einem schönen Zuspiel von Jasmin konnte Sina nach wenigen Minuten im Legnauer Tor einnetzen. In Folge spielte sich Bülach immer wieder vors gegnerische Tor. Doch die Präzision und letzte Konsequenz im Abschluss fehlten, um das Resultat zu Gunsten von Bülach zu erhöhen. Verdient wäre die Führung zu diesem Zeitpunkt gewesen. Doch wer die Tore vorne nicht macht, kriegt sie hinten selber. So musste Amy, die ausnahmsweise im Goal war, erneut hinter sich greifen. Bülach gab sich aber noch nicht geschlagen. Melä bezwang mit einem wuchtigen Weitschuss die Torhüterin. Die Partie war wieder offen. Nach der Pause hiess es für die Bülacherinnen, den Sack zuzumachen. Erneut scheiterten sie aber an der Lengnauer Hinterfrau. Die Aargauerinnen liessen sich hingegen nicht zweimal bitten: Innerhalb weniger Minuten nutzten sie gute Abschlusspositionen, um auf 6:2 zu erhöhen. Entgegen dem Spielverlauf führten sie nun klar. Bülach vermochte nicht mehr zu reagieren und musste die zweite, bittere Niederlage des Tages einstecken. Dieses Mal jedoch unverdient. Es gilt nun für die Rückrunde, die positiven Aspekte des letzten Spiels mitzunehmen und an der Chancenauswertung zu arbeiten.

lm

Spieltagsübersicht - Runde 4

Resultate

Black Sticks Embrach - Red Taurus Wislikofen 6 : 7
UHC Winterthur United - Phantoms Rafzerfeld 4 : 1
UHC Wild Pigs Wyland Andelfingen - Black Sticks Embrach 8 : 5
UHC Winterthur United - Red Taurus Wislikofen 7 : 1
Bülach Floorball - Phantoms Rafzerfeld 2 : 10
UHC Wild Pigs Wyland Andelfingen - Unihockey Baden-Birmenstorf 4 : 2
UHC White Wolves Stadel-Niederhasli - UHC Wallisellen-Kloten Wings 4 : 5
White Horse Lengnau - Bülach Floorball 6 : 2
UHC White Wolves Stadel-Niederhasli - Unihockey Baden-Birmenstorf 1 : 5
White Horse Lengnau - UHC Wallisellen-Kloten Wings 2 : 5

Tabelle

1. verbessert UHC Winterthur United 8 +33 14
2. verschlechtert Unihockey Baden-Birmenstorf 8 +11 13
3. verbessert UHC Wallisellen-Kloten Wings 8 +12 12
4. verschlechtert UHC White Wolves Stadel-Niederhasli 8 +17 10
5. verbessert UHC Wild Pigs Wyland Andelfingen 8 +7 8
6. unverändert Phantoms Rafzerfeld 8 -5 7
7. verschlechtert Black Sticks Embrach 8 -12 6
8. unverändert Red Taurus Wislikofen 8 -10 5
9. unverändert White Horse Lengnau 8 -13 5
10. unverändert Bülach Floorball 8 -40 0

Nächster Spieltag

08.01.2017 09:00 UHC Wallisellen-Kloten Wings - Unihockey Baden-Birmenstorf Sporthalle "Breiti", Embrach Info
08.01.2017 09:55 Black Sticks Embrach - Phantoms Rafzerfeld Sporthalle "Breiti", Embrach Info
08.01.2017 10:50 Red Taurus Wislikofen - UHC Wallisellen-Kloten Wings Sporthalle "Breiti", Embrach Info
08.01.2017 11:45 Unihockey Baden-Birmenstorf - Phantoms Rafzerfeld Sporthalle "Breiti", Embrach Info
08.01.2017 12:40 Black Sticks Embrach - Bülach Floorball Sporthalle "Breiti", Embrach Info
08.01.2017 13:35 Red Taurus Wislikofen - UHC Wild Pigs Wyland Andelfingen Sporthalle "Breiti", Embrach Info
08.01.2017 14:30 UHC Winterthur United - White Horse Lengnau Sporthalle "Breiti", Embrach Info
08.01.2017 15:25 Bülach Floorball - UHC White Wolves Stadel-Niederhasli Sporthalle "Breiti", Embrach Info
08.01.2017 16:20 UHC Wild Pigs Wyland Andelfingen - White Horse Lengnau Sporthalle "Breiti", Embrach Info
08.01.2017 17:15 UHC White Wolves Stadel-Niederhasli - UHC Winterthur United Sporthalle "Breiti", Embrach Info