www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Erster Sieg für Bülach

Montag, 27. Februar 2017

6399 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

Damen KF 3. Liga - Qualifikation

Bülach Floorball vs. Red Taurus Wislikofen

Bülach Floorball - Red Taurus Wislikofen 4:3

Rennweg, Winterthur.
Schiedsrichter: Thomas Weber.

UHC Winterthur United vs. Bülach Floorball

UHC Winterthur United - Bülach Floorball 9:3

Rennweg, Winterthur.
Schiedsrichter: Patric Wiget.

In der drittletzten Meisterschaftsrunde traf Bülach Floorball auf das achtplatzierte Red Taurus Wislikofen. Nicht mal eine Minute war gespielt, schon erzielte Nathi nach einer schönen Einzelleistung das erste Tor für Bülach. Ein Start nach Mass. Die Wislikoferinnen reagierten aber umgehend und glichen aus. Die Bülacherinnen behielten das Zepter dennoch in der Hand und übten Druck auf das gegnerische Tor aus. Die Abschlüsse waren jedoch zu wenig zwingend, um das Resultat zu erhöhen. So erlebten die Bülacherinnen ein Déjà-vu: Statt selbst in Führung zu gehen, schoss Red Taurus in der zehnten Minute das Führungstor. Bülach Floorball liess sich davon jedoch nicht beirren, sodass Sandra kurz vor der Pause im gegnerischen Tor einnetzen konnte. Damit war das Spiel wieder neu lanciert.

In der zweiten Hälfte lieferten sich beide Teams einen regelrechten Schlagabtausch. In der dreissigsten Minute konnte Red Taurus erneut in Führung gehen. Die Bülacherinnen warfen nochmals alles nach vorne, doch der Ausgleich wollte nicht fallen. Zwei Minuten vor Schluss traf Sandra zum 3:3. Die Bülacherinnen versuchte nun alles, um mindestens einen Punkt nach Hause zu nehmen. Rund 45 Sekunden vor Schluss gelang Luzia das Siegestor für Bülach. Damit konnte Bülach den Krimi für sich entscheiden und den ersten Sieg der Saison verbuchen.

Im zweiten Spiel des Tages musste Bülach gegen den Ersten der Meisterschaft antreten. Winterthur United hatte die letzte Begegnung gegen Bülach klar für sich entschieden. Deshalb war von Beginn weg klar, dass es ein schwieriges Spiel werden würde. Bereits in der fünften Minute musste Daria, die zu ihrer Torhüterpremiere kam, erstmals hinter sich greifen. Trotz der Gegenwehr von Bülach lag der Favorit aus Winterthur nach zehn Minuten mit drei Toren vorne. Doch Bülach wollte sich nicht so einfach geschlagen geben. Luzia konnte in der zwölften Minute das 1:3 erzielen. Die Freude hielt jedoch nur kurz: Winterthur zeigte zwar nicht sein bestes Unihockey, aber es reichte aus, um die Führung bis zur Pause auf 1:4 auszubauen.

Aber die Bülacherinnen bewiesen erneut Moral. Melä konnte mit einem herrlichen Freistossgoal in der 23. Minute verkürzen. Und keine Minute später sorgte Nathi mit ihrem zweiten Treffer des Tages für Jubel auf der Bülacher Bank. Dank des 3:4 war Bülach wieder im Spiel. Doch statt des erhofften Ausgleichs fiel erneut ein Tor für Winterthur. Aber auch mit dem 3:5 war weiterhin noch alles möglich. Leider konnte Bülach die gute Ausgangslage nicht nutzen. Ob es die schweren Beine durch das vorherige Spiel waren oder das inkonsequente Nachsetzen, am Ende ging die Partie mit 3:9 verloren. Nichtsdestotrotz kann Bülach Floorball positiv auf den Spieltag zurückblicken. Insbesondere wenn man bedenkt, dass ein Grossteil der Spielerinnen vor ein paar Monaten zum ersten Mal ein Unihockeytraining absolviert hat. Seither hat sich das Team stark verbessert und die Formkurve lässt optimistisch in die Zukunft blicken. Für die nächsten Spiele sollte ein Augenmerk auf die Verteidigung gelegt werden. In den vergangenen Runden erhielt Bülach jeweils in der zweiten Halbzeit unnötig viele Tore, welche die Aussicht auf einen Punktegewinn meist verunmöglichten.

lm

Spieltagsübersicht - Runde 7

Resultate

White Horse Lengnau - Unihockey Baden-Birmenstorf 4 : 2
Bülach Floorball - Red Taurus Wislikofen 4 : 3
White Horse Lengnau - Black Sticks Embrach 3 : 7
Red Taurus Wislikofen - Unihockey Baden-Birmenstorf 1 : 4
UHC Winterthur United - Bülach Floorball 9 : 3
Black Sticks Embrach - UHC White Wolves Stadel-Niederhasli 5 : 11
Phantoms Rafzerfeld - UHC Wallisellen-Kloten Wings 6 : 7
UHC Winterthur United - UHC Wild Pigs Wyland Andelfingen 6 : 4
Phantoms Rafzerfeld - UHC White Wolves Stadel-Niederhasli 2 : 5
UHC Wallisellen-Kloten Wings - UHC Wild Pigs Wyland Andelfingen 4 : 3

Tabelle

1. unverändert UHC Winterthur United 14 +50 25
2. verbessert UHC White Wolves Stadel-Niederhasli 14 +48 21
3. verschlechtert Unihockey Baden-Birmenstorf 14 +21 21
4. verbessert UHC Wallisellen-Kloten Wings 14 +10 18
5. verschlechtert UHC Wild Pigs Wyland Andelfingen 14 +8 14
6. unverändert Black Sticks Embrach 14 -11 13
7. unverändert Phantoms Rafzerfeld 14 -13 11
8. unverändert Red Taurus Wislikofen 14 -20 7
9. unverändert White Horse Lengnau 14 -27 7
10. unverändert Bülach Floorball 14 -66 3

Nächster Spieltag

19.03.2017 09:00 White Horse Lengnau - Red Taurus Wislikofen Mehrzweckhalle, Wallisellen Info
19.03.2017 09:55 UHC Wild Pigs Wyland Andelfingen - Phantoms Rafzerfeld Mehrzweckhalle, Wallisellen Info
19.03.2017 10:50 Red Taurus Wislikofen - UHC White Wolves Stadel-Niederhasli Mehrzweckhalle, Wallisellen Info
19.03.2017 11:45 Phantoms Rafzerfeld - White Horse Lengnau Mehrzweckhalle, Wallisellen Info
19.03.2017 12:40 UHC Wild Pigs Wyland Andelfingen - UHC White Wolves Stadel-Niederhasli Mehrzweckhalle, Wallisellen Info
19.03.2017 13:35 UHC Wallisellen-Kloten Wings - Bülach Floorball Mehrzweckhalle, Wallisellen Info
19.03.2017 14:30 Unihockey Baden-Birmenstorf - Black Sticks Embrach Mehrzweckhalle, Wallisellen Info
19.03.2017 15:25 UHC Wallisellen-Kloten Wings - UHC Winterthur United Mehrzweckhalle, Wallisellen Info
19.03.2017 16:20 Unihockey Baden-Birmenstorf - Bülach Floorball Mehrzweckhalle, Wallisellen Info
19.03.2017 17:15 Black Sticks Embrach - UHC Winterthur United Mehrzweckhalle, Wallisellen Info