www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Jede Serie geht einmal zu Ende

Sonntag, 21. November 2021

319 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

13. Spieltag

UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. vs. Bülach Floorball

UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. - Bülach Floorball 6:3 (2:0, 2:3, 2:0)

Kirchwies, Egg b. Zürich.
179 Zuschauer.
Schiedsrichter: Remo Niedermann, Simon Täubert.
Tore: 06:06 Forrer (Hafner) 1:0. 17:45 Nideröst (Hafner) 2:0. 23:23 Nideröst (Heierli / Ausschluss D. Müller) 3:0. 24:02 Meyer (Graf) 3:1. 25:44 Hottinger (M. Matzinger) 3:2. 30:49 Suter (Scharfenberger / Ausschluss M. Matzinger) 4:2. 31:37 Derungs (Hottinger) 4:3. 49:45 Nideröst (Heierli / Ausschluss Derungs) 5:3. 58:58 Suter (ins leere Tor) 6:3.
Strafen: UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. 1x2min, Bülach Floorball 4x2min.
Bemerkungen: 51:52 Time-Out Bülach Floorball.
Aufstellung

Trotz zahlreicher Zuzüge aus der NLA blieb Pfannenstiel im Vorfeld der Saison erstaunlich bescheiden bei der Zielsetzung. Dabei ist das Team extrem routiniert und gehört in dieser Besetzung ohne Zweifel zu den Topfavoriten im Kampf um die Aufstiegsplätze. Das erste Duell der Saison konnte Bülach nach Verlängerung für sich entscheiden und reihte danach eine unglaubliche Serie von 12 Siegen hintereinander. Das ist natürlich nichts gegen das Sandmännchen, die mit über 20'000 Folgen längste Serie der Welt, doch im Sport ist das eine absolut beachtliche Leistung. Das Duell zwischen Leader Bülach und dem zweitplatzierten Pfannenstiel durfte deshalb mit Spannung erwartet werden.

(Quelle: Nils Rechberger)

(Quelle: Nils Rechberger)

Der Start in diese Partie war geprägt von der Taktik. Pfannenstiel hatte aufgrund der defensiven Spielweise der Bülacher viel Ballbesitz, allerdings blieb der Ball dabei primär in der eigenen Platzhälfte. Die erste Möglichkeit des Spiels vergab Samuel Müller in der zweiten Minute. Danach nutzten die Gastgeber zwei individuelle Fehler der Bülacher in der siebten und 18. Minute eiskalt aus. Da Marco Hottinger und Samuel Müller am gegnerischen Torhüter scheiterten, ging es mit einem 0:2-Rückstand in die erste Pause.

(Quelle: Nils Rechberger)

(Quelle: Nils Rechberger)

In Überzahl erhöhte Pfannenstiel zu Beginn des Mitteldrittels auf 3:0. Schliesslich war es in der 24. Minute Cyril Meyer, der mit einem abgelenkten Schuss für den ersten Bülacher Treffer verantwortlich war. Zwei Minuten später lenkte Marco Hottinger ein hohes Zuspiel von Marco Matzinger zum 2:3-Anschlusstreffer ins gegnerische Tor ab. Erneut war es dann aber eine Bülacher Strafe, die zur Spielmitte dem Heimteam den nächsten Treffer ermöglichte. Doch eine Minute später stach Nico Derungs in eine Lücke und hob den Ball nach einem Zuspiel von Marco Hottinger zum 3:4 über den Torhüter.

(Quelle: Nils Rechberger)

(Quelle: Nils Rechberger)

Die Begegnung blieb auch im Schlussabschnitt lange spannend. Da Pfannenstiel in der 49. Minute auch die dritte Überzahlsituation erfolgreich gestalten konnte, musste Bülach mit einem Zweitorerückstand in die Schlussphase. Mehr als ein Pfostenschuss durch Derungs in der 53. Minute schaute allerdings nicht mehr heraus. Mit einem Treffer ins leere Tor machte Pfannenstiel noch den Deckel drauf.

Im Rückblick war vor allem das erste Drittel aus Bülacher Sicht etwas bitter. Sie liessen zwar sehr wenig zu, doch Pfannenstiel zeigte sich extrem effizient und nutzte jeden kleinen Fehler aus. Ebenfalls sehr effizient war das Heimteam auch in Überzahl, wo es heute in einer sonst ausgeglichenen Partie den Unterschied machte. Bitter ist aber auch hier das treffende Adjektiv, denn alle drei Strafen durften durchaus hinterfragt werden. So endete also die Siegesserie der Bülacher schliesslich im 13. Spiel. Bereits in einer Woche wird Bülach in der Hirslen gegen die Jona-Uznach Flames alles daran setzen, eine nächste Serie zu starten und dem Sandmännchen Konkurrenz zu machen.

dw

Spieltagsübersicht - Runde 13

Resultate

Glattal Falcons - UHC Laupen ZH 13 : 6
UHC Herisau - Zürisee Unihockey ZKH 8 : 4
UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. - Bülach Floorball 6 : 3 Info
Jona-Uznach Flames - Vipers InnerSchwyz 4 : 5
Unihockey Red Lions Frauenfeld - Rheintal Gators Widnau 1 : 10
Unihockey Limmattal - Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 6 : 2

Tabelle

1. unverändert Bülach Floorball 13 +43 35
2. unverändert UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. 13 +47 34
3. unverändert Unihockey Limmattal 13 +42 29
4. unverändert Rheintal Gators Widnau 13 +26 28
5. unverändert Vipers InnerSchwyz 13 +1 22
6. unverändert Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 13 +22 17
7. unverändert UHC Herisau 13 +5 16
8. unverändert Jona-Uznach Flames 13 -22 13
9. verbessert Glattal Falcons 13 -31 13
10. verschlechtert Zürisee Unihockey ZKH 13 -41 11
11. verschlechtert UHC Laupen ZH 13 -37 10
12. unverändert Unihockey Red Lions Frauenfeld 13 -55 6

Nächster Spieltag

27.11.2021 17:00 Bülach Floorball - Jona-Uznach Flames Sporthalle Hirslen, Bülach Info
27.11.2021 17:00 Rheintal Gators Widnau - Glattal Falcons Aegeten, Widnau Info
27.11.2021 19:00 Vipers InnerSchwyz - Unihockey Red Lions Frauenfeld MZG, Rothenthurm Info
27.11.2021 20:00 UHC Laupen ZH - Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf Sporthalle Elba, Wald ZH Info
28.11.2021 17:00 UHC Herisau - Unihockey Limmattal Sportzentrum, Herisau Info
28.11.2021 19:00 Zürisee Unihockey ZKH - UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. Farlifang, Zumikon Info