www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Bülach steht im 1/32-Final

Sonntag, 13. September 2020

601 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

Cup Herren - 1/64-Final

Zürich Oberland Pumas vs. Bülach Floorball

Zürich Oberland Pumas - Bülach Floorball 6:10 (1:1, 3:3, 2:6)

Sporthalle Heiget, Fehraltorf.
40 Zuschauer.
Schiedsrichter: Edwin Gubser, Simon Täubert.
Tore: 02:03 M. Matzinger (Sigrist) 0:1. 11:50 Kündig 1:1. 22:27 J. Raths (Schuler) 2:1. 25:41 Kündig (Senne) 3:1. 25:58 Tahmasebi (Kapp) 3:2. 29:26 Stutz 3:3. 32:51 J. Raths 4:3. 36:54 M. Matzinger (Kapp) 4:4. 42:03 Hottinger (Klingler) 4:5. 47:04 Hottinger (Y. Matzinger) 4:6. 49:50 R. Raths (J Raths) 5:6. 50:32 Tahmasebi (M. Matzinger) 5:7. 50:47 Klingler (Ingold) 5:8. 52:28 Menko (R. Raths) 6:8. 54:53 Hottinger (Klingler) 6:9. 55:51 Klingler (Hottinger) 6:10.
Strafen: Zürich Oberland Pumas 1x2min.
Bemerkungen: 10:47 D. Müller verschiesst Penalty. 48:05 Klingler verschiesst Penalty.
Aufstellung

Nach dem Auftaktsieg gegen Bassersdorf Nürensdorf musste Bülach am Sonntag bereits den nächsten Ernstkampf bestreiten. Auswärts beim Zweitligisten Zürich Oberland Pumas wollte sich der Favorit natürlich keine Blösse geben.

Die Bülacher gingen gleich in der dritten Minute durch Marco Matzinger in Führung und hatten auch im Anschluss sehr viel Ballbesitz. Daraus konnten sie allerdings zu wenig Profit ziehen und so tankte der Underdog mit dem Ausgleich in der zwölften Minute nach einem Bülacher Ballverlust im Aufbau viel Mut.

Die Bülacher hinterliessen dann im Mittelabschnitt einen uninspirierten Eindruck, während die Pumas nur so vor Motivation strotzten. So ging der Gastgeber doch in der 26. tatsächlich mit 3:1 in Führung. Die Bülacher glichen durch Tahmasebi und Stutz bis zur Spielmitte wieder aus. Erneut gelang den Pumas in der 33. Minute nach einer Balleroberung in der Bülacher Ecke die Führung. Mit einer Freischlagvariante glich Marco Matzinger jedoch abermals zum 4:4-Pausenstand aus.

Im Schlussdrittel legten die Gäste dann endlich einen Zahn zu. Die Bülacher zogen durch eine Hottinger-Doublette auf 6:4 davon und hatten die Partie in der Folge im Griff. Tahmasebi, Klingler, Hottinger und nochmals Klingler hiessen die weiteren Bülacher Torschützen zum 10:6-Schlussresultat.

Es war kein glamouröser Auftritt der Bülacher, die sich schwer taten, das Tempo über längere Phasen hoch zu halten. Immer mal wieder liessen sie ihr Können aufblitzen, doch dann agierten sie schnell wieder zu genügsam und inkonsequent. Und weil der Gegner motiviert und mit sehr viel Einsatz zu Werke ging, konnte Bülach erst mit einer Leistungssteigerung im letzten Drittel für den Unterschied sorgen.

dw

Spieltagsübersicht - Runde 2

Resultate

Zürich Oberland Pumas - Bülach Floorball 6 : 10 Info

Tabelle

1. unverändert Bülach Floorball 1 +4 1
2. verschlechtert Zürich Oberland Pumas 1 -4 0