www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Intensives Duell

Samstag, 09. Oktober 2021

6213 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

6. Spieltag

Bülach Floorball vs. Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf

Bülach Floorball - Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 9:6 (2:1, 4:3, 3:2)

Sporthalle Hirslen, Bülach.
169 Zuschauer.
Schiedsrichter: Florian Durante, Pascal Wyss.
Tore: 08:26 Bertschi 0:1. 09:09 Klingler (Hottinger) 1:1. 16:17 Hottinger 2:1. 20:42 Hottinger (Klingler) 3:1. 24:06 Weder (Scheitlin) 3:2. 26:21 Meier 4:2. 27:51 Derungs (Hottinger) 5:2. 29:55 N. Schaffner (Ehrensperger) 5:3. 33:05 Hottinger (Klingler) 6:3. 36:34 Blumer (N. Schaffner) 6:4. 40:59 Tahmasebi 7:4. 47:46 Rhyner (Ausschluss N. Schaffner!) 7:5. 54:34 M. Matzinger (S. Müller / Ausschluss Kapp!) 8:5. 54:56 Blumer (Bertschi) 8:6. 58:09 Klingler (ins leere Tor) 9:6.
Strafen: Bülach Floorball 4x2min plus 1x10min (Kapp/Unsportliches Benehmen), Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 1x2min.
Aufstellung

Rund ein Viertel der Qualifikation ist gespielt und Bülachs reine Weste hat noch immer Bestand. Dass die Bülacher deshalb gegen jeden Gegner in der Favoritenrolle sind, ist nichts als logisch. Aber dass dies im Duell mit Bassersdorf-Nürensdorf wenig bis nichts zählt, hat die Vergangenheit gezeigt. Bassersdorf-Nürensdorf hat als eines der wenigen Teams das Wort «Aufstieg» in den Mund genommen, konnte den eigenen Ansprüchen im bisherigen Saisonverlauf allerdings noch nicht genügen. Aufgrund der offensiven Ausrichtung der beiden Teams, konnte ein spektakulärer Schlagabtausch erwartet werden.

(Quelle: Nils Rechberger)

(Quelle: Nils Rechberger)

Nach einer Startphase, in der sich keines der beiden Teams grosser Vorteile erarbeiten konnte, kam Simon Klingler in der dritten Minute nach einem langen Zuspiel von Noah Sigrist zur ersten Möglichkeit. Aber es waren dann in der neunten Minute die Gäste, die nach einem Gegenstoss durch Tobias Bertschi in Führung gehen konnten. Eine halbe Minute später wurde Klingler von Hottinger freigespielt, behielt die Übersicht und lupfte den Ball zum Ausgleich ins Netz. In der 17. Minute wischte ein Bassersdorfer den Ball vor das eigene Tor, wo Hottinger ein dankbarer Abnehmer war und das Heimteam mit 2:1 in Führung schoss. In der Schlussphase des ersten Drittels kam Nico Derungs nach seinem eigenen Abschluss noch zu zwei Abprallern, scheiterte aber an Düsel im Gästetor.

(Quelle: Nils Rechberger)

(Quelle: Nils Rechberger)

Gleich in der Startminute des zweiten Abschnitts erhöhte Hottinger nach einem schnellen Doppelpass via Klingler auf 3:1. Vier Minuten später verwertete Weder einen Abpraller im Slot zum Anschlusstreffer, ehe Mario Meier zwei Minuten später bei einem Freischlag von der Mittellinie voll abzog und zum 4:2 traf. Eine Minute später netzte Derungs nach zwei schönen Querpässen von Klingler und Hottinger dann gar zum 5:2 ein. Nachdem Patrick Dürst in der 29. Minute gegen den anstürmenden Weder eine mirakulöse Parade zeigte, konnte er eine Minute später nach einer abgefangenen Auslösung nichts mehr ausrichten. Es war dann in der 34. Minute wiederum Topscorer Hottinger, der nach einem kurzen Rückpass von Klingler in die linke Netzseite zur neuerlichen Dreitoreführung traf. Aber nach einem Eigenfehler vor dem eigenen Tor wurde UBN in der 37. Minute der Anschlusstreffer zum 4:6 praktisch auf dem Silbertablett serviert. Schliesslich verabschiedeten sich die Teams nach einem Pfostentreffer von Marco Matzinger in der letzten Minute des Mitteldrittels in die Garderoben.

(Quelle: Nils Rechberger)

(Quelle: Nils Rechberger)

Erneut gelang Bülach ein Drittelstart nach Mass, diesmal dauerte es 59 Sekunden, ehe Tahmasebi einen Abpraller nach einem langen Zuspiel auf Matzinger zum 7:4 verwerten konnte. In der 46. Minute agierte Bülach zwar in Überzahl, aber UBN konnte nach einem fehlerhaften Rückpass plötzlich zu zweit auf Dürst losziehen, doch dieser rettete die Situation mit einem Monster-Save. Aber eine Minute später traf Rhyner auf einer giftigen Höhe doch noch in Unterzahl zum 5:7. Das umgekehrte Bild sahen die Zuschauer dann in der 55. Minute: In Unterzahl legte Samuel Müller auf Marco Matzinger ab, der ins rechte Eck zum 8:5 traf. Aber nur 20 Sekunden später verkürzten die Gäste nach einem schnellen Konter über die rechte Seite wieder auf 6:8. Zu mehr reichte es dann allerdings auch mit sechs Feldspielern nicht mehr, denn Klingler traf in der 59. Minute ins leere Tor zum 9:6-Schlussresultat.

Es war nicht unbedingt ein sehr hochstehendes Duell der beiden Lokalrivalen, doch das Publikum kam schon früh in der Saison in den Genuss von intensivem und spannendem Unihockey. Insgesamt muss konstatiert werden, dass die Gäste eigentlich doch etwas zu wenig Aufwand für ihre Tore betreiben mussten. Aber schliesslich gab die Offensivpower der Bülacher dennoch einmal mehr den Ausschlag. Da die Bülacher aufgrund einer vorgeholten Partie morgen spielfrei haben, treffen sie als nächstes am 24. Oktober auf die zweitplatzierten Widnau Gators.

dw

Spieltagsübersicht - Runde 6

Resultate

Bülach Floorball - Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 9 : 6 Info
Unihockey Limmattal - Rheintal Gators Widnau 4 : 8
UHC Herisau - Unihockey Red Lions Frauenfeld 6 : 1
Vipers InnerSchwyz - UHC Laupen ZH 7 : 1
UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. - Jona-Uznach Flames 4 : 5 n.V.
Zürisee Unihockey ZKH - Glattal Falcons 7 : 6 n.V.

Tabelle

1. unverändert Bülach Floorball 6 +22 17
2. verbessert Rheintal Gators Widnau 6 +17 15
3. verschlechtert UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. 6 +12 14
4. verbessert Vipers InnerSchwyz 6 +12 12
5. verschlechtert Unihockey Limmattal 6 +11 11
6. verbessert Zürisee Unihockey ZKH 6 -7 8
7. verschlechtert Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 6 +5 7
8. verbessert UHC Herisau 6 +1 6
9. unverändert Jona-Uznach Flames 6 -13 6
10. verschlechtert UHC Laupen ZH 6 -19 5
11. verbessert Glattal Falcons 6 -19 4
12. verschlechtert Unihockey Red Lions Frauenfeld 6 -22 3

Nächster Spieltag

19.09.2021 13:00 UHC Laupen ZH - Bülach Floorball Sporthalle Elba, Wald ZH Info
10.10.2021 17:00 Unihockey Red Lions Frauenfeld - UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. Kantihalle Frauenfeld, Frauenfeld Info
10.10.2021 17:00 Rheintal Gators Widnau - Vipers InnerSchwyz Aegeten, Widnau Info
10.10.2021 17:30 Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf - Zürisee Unihockey ZKH Turnhalle Hatzenbühl, Nürensdorf Info
10.10.2021 18:00 Jona-Uznach Flames - Unihockey Limmattal Sporthalle Grünfeld, Jona Info
10.10.2021 19:00 Glattal Falcons - UHC Herisau MZH Dürrbach, Wangen b. Dübendorf Info