www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Mit solider Defensivleistung zum Sieg

Sonntag, 15. Januar 2023

4436 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

19. Spieltag

Bülach Floorball vs. Rheintal Gators Widnau

Bülach Floorball - Rheintal Gators Widnau 4:1 (1:0, 0:0, 3:1)

Sporthalle Hirslen, Bülach.
142 Zuschauer.
Schiedsrichter: Daniel Inauen, Christoph Reut.
Tore: 15:14 Cockerill (Derungs) 1:0. 51:22 S. Müller (Hottinger) 2:0. 55:58 Paus (Hunziker) 2:1. 58:19 S. Müller (Hottinger) 3:1. 58:44 Schmid (L. Gartmann) 4:1.
Strafen: Bülach Floorball 3x2min.
Bemerkungen: 58:14 Time-Out Rheintal Gators Widnau.
Aufstellung

Zum Auftakt der Heimdoppelrunde trafen die Bülacher am Samstag auf die Rheintal Gators. Im Hinspiel unterlagen die Bülacher mit 4:6. Ausschlaggebend war damals ein 0:3-Rückstand, den sich die Bülacher in der Startphase eingehandelt hatten. Seither hat die Mannschaft allerdings insbesondere in der Defensive grosse Fortschritte gemacht. Man darf also erwarten, dass sich die Hintermannschaft wesentlich geschickter anstellt als noch im Oktober.

Dennoch war das Heimteam in den ersten Spielminuten auf ein paar starke Paraden von Torhüter Patrick Dürst angewiesen, um nicht in Rückstand zu geraten. Erst zur Drittelsmitte konnten die Bülacher langsam ihre Stabilität finden und auch selber zu Möglichkeiten kommen. In der 16. Minute fing Mischa Schmid hinter dem gegnerischen Tor einen Pass ab. Nico Derungs spielte den Ball sofort in den Slot, von wo Matthew Cockerill die Bülacher mit einem Direktschuss in Führung schoss.

Gleich zu Beginn des Mittelabschnitts ärgerte sich Samuel Müller über zwei vergebene Möglichkeiten vor dem Tor. Und in der 25. Minute setzte Sven Joller den Ball an die Latte. Da allerdings beide Teams defensiv sehr sicher agierten, dagegen aber offensiv etwas Zug und Kreativität vermissen liessen, blieb es auch nach 40 gespielten Minuten beim 1:0-Vorsprung für die Bülacher.

Diese minimale Bülacher Führung verteidigte Patrick Dürst auch in der 50. Minute in Unterzahl mit zwei starken Reflexen. Dann konnte auf der anderen Seite Samuel Müller einen Weitschuss von Marco Hottinger unmittelbar vor dem Tor zum 2:0 ablenken. In der 56. Minute war es dann auch um die Null bei den Bülachern geschehen: Paus traf mit einem Direktschuss von der rechten Angriffsseite zum 2:1. Dies sollte aus Sicht der Gäste natürlich das Signal zum Schlussspurt werden und so zogen sie in der 59. Minute ihr Timeout ein. Direkt nach dem Timeout führten die Bülacher einen Freischlag in der eigenen Ecke aus: Yannic Matzinger legte ab auf Sven Joller, dieser spielte lang auf Marco Hottinger, der wiederum mit einem Querpass Samuel Müller fand, welcher die Vorlage zum entscheidenden 3:1 verwertete. Definitiv den Deckel drauf machte eine halbe Minute später Mischa Schmid, der nach einem Zuspiel von Luca Gartmann aus zentraler Position zum 4:1-Schlussresultat traf.

Die Bülacher gewannen die Partie heute dank einer guten Defensivleistung, zu der selbstverständlich auch Torhüter Patrick Dürst einen grossen Beitrag leistete. Er konnte seinen Vorderleuten doch in der einen oder anderen Situation mit starken Paraden aushelfen. Bereits am Sonntag geht es nun mit dem nächsten Heimspiel weiter. Um 17:00 Uhr geht es in der Hirslen gegen die Jona-Uznach Flames wohl um den Heimvorteil in den Playoffs.

dw

Spieltagsübersicht - Runde 19

Resultate

Bülach Floorball - Rheintal Gators Widnau 4 : 1 Info
UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. - Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 6 : 5
Glattal Falcons - Jona-Uznach Flames 5 : 11
Vipers InnerSchwyz - Zürisee Unihockey ZKH keine Meldung
Iron Marmots Davos-Klosters - UHC Herisau 5 : 4
Unihockey Red Lions Frauenfeld - Unihockey Appenzell 2 : 5

Tabelle

1. unverändert Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 18 +42 41
2. unverändert UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. 17 +39 38
3. unverändert Iron Marmots Davos-Klosters 17 +40 37
4. unverändert Bülach Floorball 18 +20 34
5. unverändert Jona-Uznach Flames 17 +35 31
6. unverändert UHC Herisau 17 +20 28
7. unverändert Rheintal Gators Widnau 18 -32 21
8. verbessert Unihockey Appenzell 17 -13 18
9. verschlechtert Glattal Falcons 17 -32 16
10. unverändert Vipers InnerSchwyz 17 -22 15
11. unverändert Unihockey Red Lions Frauenfeld 17 -97 6
12. unverändert Zürisee Unihockey ZKH 0 0 0

Nächster Spieltag

20.01.2023 20:00 UHC Herisau - Unihockey Red Lions Frauenfeld Sportzentrum, Herisau Info
21.01.2023 17:00 Zürisee Unihockey ZKH - Bülach Floorball Farlifang, Zumikon Info
21.01.2023 18:30 Jona-Uznach Flames - Vipers InnerSchwyz Sporthalle Grünfeld, Jona Info
21.01.2023 19:00 Iron Marmots Davos-Klosters - UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. Sportzentrum Arkaden, Davos Platz Info
21.01.2023 19:00 Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf - Rheintal Gators Widnau Turnhalle Hatzenbühl, Nürensdorf Info
21.01.2023 20:00 Unihockey Appenzell - Glattal Falcons Turnhalle Gringel, Appenzell Info