www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Die Bülacher erkämpfen sich den Sieg

Sonntag, 18. September 2022

2028 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

4. Spieltag

Bülach Floorball vs. Glattal Falcons

Bülach Floorball - Glattal Falcons 5:4 (2:0, 1:3, 2:1)

Sporthalle Hirslen, Bülach.
165 Zuschauer.
Schiedsrichter: Roland Brändle, Andreas Manser.
Tore: 04:10 Zahner (J. Gartmann) 1:0. 05:37 Klingler (Hottinger) 2:0. 20:37 Müller (Jezler) 2:1. 28:52 C. Zolliker (Good / Ausschluss Haab) 2:2. 32:54 Christen (C. Zolliker / Ausschluss Haab) 2:3. 38:07 Klingler (Derungs / Ausschluss Schmid!) 3:3. 47:14 Derungs (Hottinger) 4:3. 47:28 Haab 5:3. 47:42 Peduzzi 5:4.
Strafen: Bülach Floorball 4x2min, Glattal Falcons 1x2min.
Bemerkungen: 47:20 Time-Out Glattal Falcons.
Aufstellung

Nach dem 6:4-Sieg gegen NLB-Absteiger Davos-Klosters kam es 24 Stunden später in der Sporthalle Hirslen zum nächsten Heimspiel. In einem Vorholspiel der 4. Runde traf Bülach auf die Glattal Falcons. Diese haben auf dem Transfermarkt im Sommer zugeschlagen und sich mit dem langjährigen NLA-Stürmer Cyril Zolliker verstärkt. Es durfte also ähnlich wie gestern ein umkämpftes Spiel erwartet werden.

Die Bülacher legten auch in dieser Partie einen guten Start hin. In der vierten Minute schoss Marco Hottinger zuerst an den Helm des gegnerischen Torhüters und wenig später traf Simon Klingler den Pfosten. Nach dem nächsten Linienwechsel legte Jann Gartmann den Ball durch den Slot auf Siro Zahner, der das Heimteam in Front brachte. Etwas mehr als eine Minute später leitete Marco Hottinger ein hohes Zuspiel volley weiter und Simon Klingler traf ebenfalls direkt aus der Luft spektakulär zum 2:0. Kurz vor der Pause verletzte sich auf Seiten der Bülacher mit Yannic Matzinger ein weiterer Verteidiger. Dadurch liess sich das Heimteam verunsichern und verlor in der Folge etwas den Faden.

In der Startminute des Mittelabschnitts nutzten dies die Gäste nach einem Querpass zum 1:2-Anschlusstreffer aus. Es folgte nach je einem Pfostenschuss auf beiden Seiten eine Phase, in der es etwas körperlicher wurde. Und so führten die Gäste nach zwei Überzahltreffern kurz nach Spielhälfte plötzlich mit 3:2. Aber in der 39. Minute entwischte Simon Klingler und setzte den Ball nach einem Bogenlauf zum Ausgleich in die Maschen. Es hätte sogar noch besser kommen können, doch Marco Hottinger verpasste in der Schlussminute des Drittels einen Querpass unmittelbar vor dem Tor.

Wenige Sekunden nach der Pause verfehlte Nico Derungs am langen Pfosten ein hohes Zuspiel vor dem Tor durch nur ganz knapp. Mit einem Doppelschlag in der 48. Minute konnte Bülach die Partie dann doch noch wenden. Zuerst traf Nico Derungs aus dem Slot nach einem Doppelpass hinter dem gegnerischen Tor zwischen Marco Hottinger und Simon Klingler und gleich nach dem Bully sprintete Roman Haab nach vorne und netzte zum 5:3 ein. Doch die Zweitoreführung wurde nur 14 Sekunden alt, denn mit einem Fehlpass an der Mittellinie leiteten die Bülacher das 4:5 gleich selber ein. In der 57. Minute lenkte Falcons-Keeper Jonas Zolliker einen Abschluss von Simon Klingler in Überzahl mit der Hand noch knapp über das Tor ab. Nennenswertes liessen die Bülacher in der restlichen Zeit dann nicht mehr zu.

Somit konnte Bülach also auch das zweite Heimspiel der Saison erfolgreich gestalten. Nach gutem Start gab es im Spiel der Bülacher nach der Verletzung von Yannic Matzinger einen Bruch. Im zweikampfreichen Mitteldrittel passte dann wenig zusammen. Dass die Falcons das Spiel in dieser Phase kehren konnten, war insofern zwar keine Überraschung, dennoch waren sie damit eigentlich sehr gut bedient. Da die Bülacher im Schlussabschnitt allerdings nochmals etwas zulegen konnten, gelang ihnen am Schluss der zweite Sieg des Wochenendes. Am kommenden Samstag werden die Bülacher als Nächstes auswärts auf Frauenfeld treffen.

dw

Spieltagsübersicht - Runde 4

Resultate

Bülach Floorball - Glattal Falcons 5 : 4 Info
Rheintal Gators Widnau - Iron Marmots Davos-Klosters 2 : 9
Jona-Uznach Flames - Unihockey Appenzell 6 : 8
Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf - Unihockey Red Lions Frauenfeld 10 : 4
Vipers InnerSchwyz - UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. 3 : 4
Zürisee Unihockey ZKH - UHC Herisau keine Meldung

Tabelle

1. unverändert Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 4 +13 12
2. unverändert UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. 3 +7 8
3. unverändert Bülach Floorball 4 +14 9
4. unverändert UHC Herisau 3 +8 6
5. verbessert Iron Marmots Davos-Klosters 4 +6 6
6. verschlechtert Glattal Falcons 4 -2 6
7. verschlechtert Rheintal Gators Widnau 4 -10 6
8. verbessert Unihockey Appenzell 3 0 3
9. verschlechtert Unihockey Red Lions Frauenfeld 4 -21 3
10. verschlechtert Jona-Uznach Flames 3 -6 1
11. verschlechtert Zürisee Unihockey ZKH 0 0 0
12. unverändert Vipers InnerSchwyz 4 -9 0

Nächster Spieltag

01.10.2022 18:00 Vipers InnerSchwyz - Bülach Floorball MZG, Rothenthurm Info
01.10.2022 18:30 UHC Herisau - Jona-Uznach Flames Sportzentrum, Herisau Info
01.10.2022 19:00 UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. - Unihockey Appenzell Kirchwies, Egg b. Zürich Info
01.10.2022 19:00 Iron Marmots Davos-Klosters - Zürisee Unihockey ZKH Mehrzweckhalle Klosters Platz, Klosters Platz Info
01.10.2022 19:00 Glattal Falcons - Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf MZH Dürrbach, Wangen b. Dübendorf Info
02.10.2022 19:00 Unihockey Red Lions Frauenfeld - Rheintal Gators Widnau Kantihalle Frauenfeld, Frauenfeld Info