www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Solide Leistung wurde belohnt

Samstag, 03. Dezember 2022

1403 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

15. Spieltag

Glattal Falcons vs. Bülach Floorball

Glattal Falcons - Bülach Floorball 3:7 (1:2, 2:2, 0:3)

MZH Dürrbach, Wangen b. Dübendorf.
45 Zuschauer.
Schiedsrichter: Patrick Gschwind, Michael Horath.
Tore: 00:30 C. Zolliker (Stüssi) 1:0. 10:11 J. Gartmann (Hottinger) 1:1. 18:35 Cockerill (Derungs) 1:2. 20:23 C. Zolliker (F. Zolliker / Ausschluss S. Müller) 2:2. 23:49 Derungs (Schmitter) 2:3. 25:41 Joller (J. Gartmann) 2:4. 39:53 Good (Giger) 3:4. 42:35 Zahner (Meyer) 3:5. 51:07 Hottinger (Penalty) 3:6. 59:48 Hottinger (Dall'Oglio / Ausschluss J. Gartmann!, ins leere Tor) 3:7.
Strafen: Glattal Falcons 1x2min, Bülach Floorball 4x2min.
Bemerkungen: 31:59 Zahner verschiesst Penalty.
Aufstellung

Die Konstante bei den Glattal Falcons ist in dieser Saison die Inkonstanz. Auf gute Resultate folgen meist klare Niederlagen. Und weil man nie genau weiss, was kommen wird, ist man gut beraten, die Falcons nicht zu unterschätzen. Dies dürfte den Bülachern angesichts des knappen 5:4-Sieges im Hinspiel jedoch kaum passieren.

Der Start missriet dann jedoch gründlich. Nach nur 30 Sekunden nutzten die Falcons eine unübersichtliche Situation vor dem Bülacher Tor zur Führung. Allerdings war diese fürühe Führung bereits nach wenigen Minuten schmeichelhaft, waren die Gäste aus Bülach doch mehrheitlich in Ballbesitz und entsprechend spielbestimmend. In der elften Minute lancierte Luca Dall'Oglio einen Konter. Marco Hottinger leitete den Ball aus der Drehung weiter auf Jann Gartmann, welcher alleine vor dem Tor zum Ausgleich einschiessen konnte. In der 12. Minute scheiterte Siro Zahner nach einem Steilpass von Roman Haab und drei Minuten später tauchte Samuel Müller alleine vor dem gegnerischen Tor auf, war aber im Abschluss nicht erfolgreich. Schliesslich schoss Matthew Cockerill die Bülacher nach einer Freischlagvariante mit 2:1 in Führung.

Kurz nach der Pause traf Cyril Zolliker in Überzahl mit einem Direktschuss zum Ausgleich. Nach einem Bogenlauf in der 24. Minute brachte Nico Derungs die Bülacher jedoch wieder in Front. Zwei Minuten später wurde ein Zuspiel von Sven Joller von einem Verteidiger im Slot zum 2:4 ins eigene Tor abgelenkt. Auf der anderen Seite verpasste Christen in der 29. Minute nach einem Querpass den Anschlusstreffer für die Falcons. Die Bülacher kamen in der 32. Minute in Unterzahl nach einem Foul an Nico Derungs zu einem Penalty. Siro Zahner lief an und setzte den Ball an den Pfosten. Kurz vor der zweiten Pause führte ein ungenauer Rückpass in den Slot der Falcons zu einem Konter, den das Heimteam zum 3:4-Anschluss ausnutzen konnte.

In der 43. Minute fand Cyril Meyer mit einem Pass in den Slot Siro Zahner, der den Zweitorevorsprung wiederherstellen konnte. Zwei Minuten später schepperte das Gehäuse der Falcons, denn Jann Gartmann setzte das Spielgerät nach einem Lauf von der rechten Bande an die Latte. In der 52. Minute zog Nico Derungs seitlich vor das Tor, wurde allerdings regelwidrig am Abschluss gehindert. Marco Hottinger verwertete den fälligen Penalty und stellte das Resultat auf 6:3. Das Heimteam ersetzte in der Schlussphase noch den Torhüter durch einen sechsten Feldspieler. Doch schliesslich fing Luca Dall'Oglio den Ball in der letzten Minute ab und lancierte Marco Hottinger, der ins leere Tor zum 7:3-Schlussresultat traf.

Es war nicht gerade ein Unihockey-Leckerbissen, den die beiden Teams zeigten. Allerdings lieferten die Bülacher eine solide und über die gesamte Spieldauer konstante Teamleistung ab. Bezeichnenderweise waren heute auch alle drei Linien an der Torproduktion beteiligt. Weiter geht es in einer Woche, dann treffen die Bülacher (Samstag, 19:30 Uhr) in der Hirslen auf die Vipers InnerSchwyz.

dw

Spieltagsübersicht - Runde 15

Resultate

Glattal Falcons - Bülach Floorball 3 : 7 Info
UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. - Vipers InnerSchwyz 5 : 7
UHC Herisau - Zürisee Unihockey ZKH keine Meldung
Unihockey Red Lions Frauenfeld - Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 2 : 11
Iron Marmots Davos-Klosters - Rheintal Gators Widnau 16 : 6
Unihockey Appenzell - Jona-Uznach Flames 4 : 5

Tabelle

1. unverändert Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 14 +40 36
2. unverändert UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. 13 +36 29
3. unverändert Iron Marmots Davos-Klosters 14 +31 28
4. unverändert Bülach Floorball 14 +18 27
5. unverändert UHC Herisau 13 +24 22
6. unverändert Jona-Uznach Flames 13 +16 22
7. unverändert Unihockey Appenzell 13 -9 15
8. unverändert Rheintal Gators Widnau 14 -28 15
9. unverändert Glattal Falcons 14 -27 13
10. unverändert Vipers InnerSchwyz 14 -19 12
11. unverändert Unihockey Red Lions Frauenfeld 14 -82 6
12. unverändert Zürisee Unihockey ZKH 0 0 0

Nächster Spieltag

10.12.2022 17:00 Zürisee Unihockey ZKH - Iron Marmots Davos-Klosters Farlifang, Zumikon Info
10.12.2022 17:30 Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf - Glattal Falcons Turnhalle Hatzenbühl, Nürensdorf Info
10.12.2022 19:30 Bülach Floorball - Vipers InnerSchwyz Sporthalle Hirslen, Bülach Info
10.12.2022 20:00 Rheintal Gators Widnau - Unihockey Red Lions Frauenfeld MZH Kirchenfeld, Diepoldsau Info
11.12.2022 18:00 Jona-Uznach Flames - UHC Herisau Sporthalle Grünfeld, Jona Info
11.12.2022 19:00 Unihockey Appenzell - UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. Turnhalle Gringel, Appenzell Info