www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Souveräner Auftritt in Dübendorf

Sonntag, 03. Oktober 2021

6465 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

5. Spieltag

Glattal Falcons vs. Bülach Floorball

Glattal Falcons - Bülach Floorball 3:9 (1:5, 2:2, 0:2)

MZH Dürrbach, Wangen b. Dübendorf.
60 Zuschauer.
Schiedsrichter: Marco Bösch, Daniel Nöthlich.
Tore: 00:27 Klingler 0:1. 04:37 Meyer (Sigrist) 0:2. 06:14 Looser (Graf) 0:3. 07:37 Hottinger (Derungs) 0:4. 09:54 Klingler (Derungs) 0:5. 16:06 Stüssi (Ramsauer) 1:5. 20:13 Klingler (Hottinger) 1:6. 23:38 Ramsauer (F. Zolliker) 2:6. 27:13 Steinmetz (Obrist) 3:6. 36:51 Kapp (Ingold) 3:7. 54:51 D. Müller (Haab) 3:8. 55:18 Hottinger (Klingler) 3:9.
Strafen: Bülach Floorball 1x2min.
Bemerkungen: 07:37 Time-Out Glattal Falcons.
Aufstellung

Die Bülacher gaben sich zum Saisonstart keine Blösse und mussten in fünf Spielen nur gerade gegen Pfannenstiel einen Zähler liegen lassen. Wieder einmal traten die Bülacher somit im nahen Dübendorf als Favorit zum Duell gegen die Glattal Falcons an. Allerdings erwies sich der Dürrbach in Dübendorf in der Vergangenheit auch schon als Stolperfalle.

Diesmal aber stellten die Bülacher bereits früh klar, in welche Richtung die Partie heute laufen wird. Schon in der Startminute traf Simon Klingler nach einer Balleroberung zum 1:0. Vier Minuten später erhöhte Cyril Meyer nach einer Auslösung über rechts. Und die Bülacher hielten die Kadenz hoch: In der siebten Minute traf Jason Looser nach einem Rückpass von Andreas Graf und in der achten Minute verwertete Marco Hottinger eine Vorlage von Nico Derungs zum 4:0. Um das Bülacher Startfurioso zu bremsen, sah sich das Heimteam bereits früh zu einem Timeout gezwungen. Doch erst nachdem Klingler in der zehnten Minute einen präzisen Direktpass von Derungs aus dem Slot zum 5:0 verwerten konnte, war der Torhunger der Bülacher fürs Erste gestillt. Schliesslich fand das Heimteam in der 17. Minute mit einem Flachschuss noch den Zugang zum Matchblatt.

Auch den Start in den zweiten Abschnitt konnten die Bülacher produktiv gestalten, denn nach lediglich 13 Sekunden verwertete Klingler einen Ableger von Hottinger zum 6:1. Auch im Anschluss waren die Bülacher zwar noch tonangebend, doch an der einen oder anderen Ecke schraubten sie nun bezüglich Entschlossenheit etwas zurück. So kam das Heimteam im Nachstochern nach einem Freischlag in der 24. Minute auf 2:6 heran. Zur Spielmitte hin wurde die Partie ein wenig hektischer, wovon die Falcons in der 28. Minute profitieren und mit einem Schuss nach einer unübersichtlichen Situation auf 3:6 verkürzen konnten. Aber nach einem schnell ausgeführten Freischlag von Thomas Ingold traf Patrick Kapp in der 37. Minute zum 7:3-Pausenstand.

In den letzten 20 Minuten liessen die Bülacher dann nichts mehr anbrennen, sie kontrollierten die Partie wieder besser und liessen praktisch keine Gegenstösse mehr zu. Nach einem Diagonalpass von hinter dem gegnerischen Tor von Roman Haab, zielte und traf Dominik Müller in der 55. Minute ins rechte, obere Eck zum 8:3. Und eine halbe Minute später netzte Hottinger nach einem schnell vorgetragenen Konter und einem abschliessenden Doppelpass über Klingler zum 9:3-Endresultat ein.

Die Bülacher starteten entschlossen und stellten früh klar, wer das Feld heute als Sieger verlassen wird. In der zweiten Hälfte des ersten Drittels sowie in Phasen des zweiten Drittels gelang es dem Heimteam, das Spiel ansatzweise etwas hektischer zu gestalten. Mehr als Nadelstiche liessen die Bülacher aber nicht zu, die Kontrolle über das Geschehen liessen sie sich nie wirklich entreissen. So steuerte Bülach einem am Ende souveränen Sieg entgegen. Bevor es in eine kurze Pause geht, treffen die Bülacher am kommenden Samstag in der Hirslen als Nächstes auf Bassersdorf-Nürensdorf.

dw

Spieltagsübersicht - Runde 5

Resultate

UHC Herisau - Jona-Uznach Flames 3 : 2 n.V.
Unihockey Limmattal - UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. 1 : 3
UHC Laupen ZH - Rheintal Gators Widnau 5 : 7
Unihockey Red Lions Frauenfeld - Zürisee Unihockey ZKH 4 : 7
Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf - Vipers InnerSchwyz 8 : 9 n.V.
Glattal Falcons - Bülach Floorball 3 : 9 Info

Tabelle

1. verbessert Bülach Floorball 5 +19 14
2. verbessert UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. 5 +13 13
3. verbessert Rheintal Gators Widnau 5 +13 12
4. verschlechtert Unihockey Limmattal 5 +15 11
5. unverändert Vipers InnerSchwyz 5 +6 9
6. unverändert Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 5 +8 7
7. verbessert Zürisee Unihockey ZKH 5 -8 6
8. verschlechtert UHC Laupen ZH 5 -13 5
9. verbessert Jona-Uznach Flames 5 -14 4
10. verbessert UHC Herisau 5 -4 3
11. unverändert Unihockey Red Lions Frauenfeld 5 -17 3
12. verschlechtert Glattal Falcons 5 -18 3

Nächster Spieltag

09.10.2021 17:00 Bülach Floorball - Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf Sporthalle Hirslen, Bülach Info
09.10.2021 17:00 Unihockey Limmattal - Rheintal Gators Widnau Zentrumshalle, Urdorf Info
09.10.2021 18:00 UHC Herisau - Unihockey Red Lions Frauenfeld Sportzentrum, Herisau Info
09.10.2021 19:00 Vipers InnerSchwyz - UHC Laupen ZH Dreifachhalle, Oberarth Info
09.10.2021 19:00 UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. - Jona-Uznach Flames Kirchwies, Egg b. Zürich Info
09.10.2021 19:00 Zürisee Unihockey ZKH - Glattal Falcons Farlifang, Zumikon Info