www.buelachfloorball.org
Die offizielle Website von Bülach Floorball

Auftaktniederlage in Herisau

Sonntag, 11. September 2022

1749 mal gelesen

Zur SpieltagsübersichtZur Spieltagsübersicht

1. Spieltag

UHC Herisau vs. Bülach Floorball

UHC Herisau - Bülach Floorball 5:3 (1:0, 1:1, 3:2)

Sportzentrum, Herisau.
150 Zuschauer.
Schiedsrichter: Michael Fuchs, Adrian Rohner.
Tore: 02:12 Frischknecht (Keller) 1:0. 28:20 Zwicker (von Allmen) 2:0. 39:33 Klingler (Y. Matzinger) 2:1. 46:32 van Haaften (Hess) 3:1. 49:04 Klingler (Penalty) 3:2. 52:05 Derungs (Klingler) 3:3. 55:27 Meier (Keller) 4:3. 58:46 S. Stucki (P. Brandes) 5:3.
Strafen: UHC Herisau 3x2min, Bülach Floorball 3x2min.
Bemerkungen: 51:22 Time-Out UHC Herisau. 58:14 Time-Out Bülach Floorball.
Aufstellung

Nach dem Cupfight vom Freitag folgte für die Bülacher gleich der Saisonstart auswärts in Herisau. Partien im Sportzentrum Herisau waren in der Vergangenheit selten Selbstläufer. Und auch in dieser Saison ist nicht davon auszugehen, dass es die kämpferisch starke Truppe den Gästen einfach machen wird.

Erschwerend hinzu kam, dass die Bülacher nicht aus den Startblöcken kamen. Ein Bülacher Fehlpass stand am Ursprung des ersten Treffers von Herisau in der dritten Minute. Das erste Drittel war aus Sicht der Gäste ein «Totalausfall», wie Captain Marco Hottinger nach dem Spiel sehr selbstkritisch konstatierte.

Auch zu Beginn des Mittelabschnitts ereignete sich auf dem Spielfeld herzlich wenig Erbauliches. Mit einem Direktschuss nach einem Diagonalpass erhöhte das Heimteam in der 29. Minute auf 2:0. Erst in der Folge kam Bülach langsam etwas ins Spiel. Nach einer spektakulären Parade von Patrick Dürst während einer Bülacher Strafe kamen die Gäste wenig später ihrerseits zu einer Überzahlsituation. Kurz nach Ablauf der Strafe rettete Yannic Matzinger ganz knapp vor dem von der Strafbank heranstürmenden Spieler und fand prompt Simon Klingler, der auf 1:2 verkürzen konnte.

Die Bülacher waren nun vermehrt am Drücker und kamen zu einigen Möglichkeiten. Entsprechend fiel das 3:1 von Herisau mit einem satten Schuss unter die Latte doch etwas entgegen dem Spielverlauf. Als sich die Gäste in der 49. Minute in Unterzahl gegen die Entscheidung stemmen mussten, entwischte Samuel Müller und konnte nur noch regelwidrig gestoppt werden. Den fälligen Penalty verwertete Simon Klingler zum 2:3-Anschluss. In der 53. Minute war es erneut Simon Klingler, der in die Mitte zog. Sein Abschluss wurde geblockt, landete aber bei Nico Derungs, der den Ausgleich mit einem Flachschuss bewerkstelligen konnte. Aber nach je einem ungeahndeten Foul auf beiden Seiten konnte Herisau in der 56. Minute einen Gegenstoss erfolgreich zur erneuten Führung verwerten. Bülach warf nun alles nach vorne und kassierte zum Schluss noch das 3:5 nach einem Ablenker.

Nach dem harten Spiel vom Freitag waren die Bülacher heute mental nicht bereit, nochmals einen solchen Effort zu leisten. Erschwerend kam noch hinzu, dass Bülach die Partie nach einigen verletzungsbedingten Ausfällen mit gerade einmal drei Verteidigern beenden musste. Dennoch war Bülach im Schlussabschnitt das bessere Team und hätte die Partie durchaus fast noch wenden können, doch heute wollte es nicht klappen. Was angesichts der Leistung über die ganzen 60 Minuten eigentlich auch fast etwas frech gewesen wäre. Weiter geht es am kommenden Wochenende mit einer Heim-Doppelrunde gegen NLB-Absteiger Davos-Klosters und die Glattal Falcons.

dw

Spieltagsübersicht - Runde 1

Resultate

UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. - Zürisee Unihockey ZKH keine Meldung
Unihockey Red Lions Frauenfeld - Glattal Falcons 4 : 7
Iron Marmots Davos-Klosters - Vipers InnerSchwyz 9 : 3
UHC Herisau - Bülach Floorball 5 : 3 Info
Jona-Uznach Flames - Rheintal Gators Widnau 0 : 3
Unihockey Appenzell - Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 4 : 5

Tabelle

1. unverändert Iron Marmots Davos-Klosters 1 +6 3
2. verschlechtert Glattal Falcons 1 +3 3
3. verschlechtert Rheintal Gators Widnau 1 +3 3
4. verschlechtert UHC Herisau 1 +2 3
5. verschlechtert Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 1 +1 3
6. verschlechtert Zürisee Unihockey ZKH 0 0 0
6. verschlechtert UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. 0 0 0
8. verschlechtert Unihockey Appenzell 1 -1 0
9. verschlechtert Bülach Floorball 1 -2 0
10. verschlechtert Unihockey Red Lions Frauenfeld 1 -3 0
11. verschlechtert Jona-Uznach Flames 1 -3 0
12. verschlechtert Vipers InnerSchwyz 1 -6 0

Nächster Spieltag

17.09.2022 17:00 Bülach Floorball - Iron Marmots Davos-Klosters Sporthalle Hirslen, Bülach Info
17.09.2022 17:00 Zürisee Unihockey ZKH - Jona-Uznach Flames Farlifang, Zumikon Info
17.09.2022 19:00 Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf - UHC Herisau Turnhalle Hatzenbühl, Nürensdorf Info
17.09.2022 19:00 Glattal Falcons - UHC Pfannenstiel Egg-M.-O. MZH Dürrbach, Wangen b. Dübendorf Info
18.09.2022 17:00 Rheintal Gators Widnau - Unihockey Appenzell Aegeten, Widnau Info
18.09.2022 18:00 Vipers InnerSchwyz - Unihockey Red Lions Frauenfeld Dreifachhalle, Oberarth Info